«Die Schauspielerin, die das wilde Mädchen Pippi Langstrumpf spielte, ist fast 64 Jahre alt.😲 Wie sieht sie jetzt aus?»🤔

Eine ganze Generation von Kindern verliebte sich in die Filmversion von Astrid Lindgrens Geschichte über ein freches rothaariges Mädchen mit Sommersprossen. Die Wahl einer äußerst überzeugenden Schauspielerin für die Hauptrolle – die Pippi Langstrumpf mit unbestreitbarer Authentizität spielte – war ein wesentlicher Faktor für die enorme Beliebtheit der TV-Serie. Schauen wir uns an, wie sich ihr Leben entwickelt hat und wie sie heute aussieht.

Als Inger Nilsson, ein junges schwedisches Mädchen, aus 8.000 Bewerbern ausgewählt wurde, um die Rolle der Pippi Langstrumpf in einem sehr wettbewerbsintensiven Casting zu übernehmen, nahm ihr Leben eine unglaubliche Wendung. In der Adaption lebt Pippi allein mit ihren tierischen Begleitern – einem Pferd und einem Affen namens Herr Nilsson – im skurrilen Haus „Villa Kunterbunt“.

Dank ihrer starken Bindungen zu den örtlichen Kindern und ihrem energiegeladenen und ungewöhnlichen Verhalten wurde Astrid Lindgrens bezaubernde Erzählung auf der Leinwand zum Leben erweckt.

Als Inger 1969 kaum zehn Jahre alt war, feierte die TV-Show ihr Debüt. Eine Pippi Langstrumpf-Frenzy, die nach ihrer Premiere in Schweden und darüber hinaus ausbrach, führte zu drei weiteren Filmen, in denen Inger ihre berühmte Rolle wiederholte.

Like this post? Please share to your friends: