Meghan Markle trat in der Öffentlichkeit auf und trug ein mysteriöses Schmuckstück von Prinzessin Diana, das bisher niemand gesehen hatte. Aber wie hat sie es bekommen?

Meghan Markle trat in der Öffentlichkeit auf und trug ein mysteriöses Schmuckstück von Prinzessin Diana, das bisher niemand gesehen hatte. 💍✨ Entdecke die Geschichte hinter diesem seltenen Juwel und erfahre, wie sie es bekommen hat.

Obwohl Meghan Markle die Familie ihres Ehemanns Prinz Harry verleugnet hat, lässt sie keine Gelegenheit aus, die einzigartigen königlichen Schmuckstücke zu tragen, die sie nach ihrer Hochzeit erhielt. Die Herzogin zeigt regelmäßig Schmuck, der einst Prinzessin Diana gehörte und nach deren Tod an Harry überging. Einige dieser Schmuckstücke hat die Öffentlichkeit selbst bei der Königin der Herzen nie gesehen. Warum erlaubt sich Meghan, solche wertvollen Dinge zu tragen, und wie kamen sie überhaupt in ihren Besitz, berichtete Page Six.

Laut Quellen besitzt Meghan eine riesige Sammlung von Dianas Schmuck – sie erhielt diese als Geschenk von Prinz Harry. Die Herzogin von Sussex zeigte einige dieser Schmuckstücke während ihres jüngsten Besuchs in Nigeria (nach dem Harry den Spitznamen „Beta-Männchen“ erhielt, weil er seine Frau begleitete). Unter diesen Stücken befand sich ein mysteriöses Diamantkreuz, das Diana zu Lebzeiten nie öffentlich getragen hatte.

Eine Quelle, die der königlichen Familie nahesteht und früher mit der ersten Frau von Charles III. befreundet war, versicherte, dass die Prinzessin versuchte, sich von jeglichen, auch nur annähernd religiösen Symbolen fernzuhalten, um niemandes Gefühle zu verletzen. In dieser Hinsicht sind Experten besonders neugierig, warum Meghan sich entschied, ein solch kontroverses Pendant zu tragen. Wahrscheinlich entschied sie sich zu diesem Schritt, da Diana immer noch eine Art Bezugspunkt für Meghan und Harry darstellt – genau wie sie flohen das Paar aus dem königlichen Leben und erklärten einen Boykott gegenüber allen, die im Palast blieben. Auf diese Weise demonstriert Markle ihre enge Verbindung zu ihrer inzwischen verstorbenen Schwiegermutter.

Fans finden diesen Streich äußerst amüsant, da Meghan Markle nun keinen Zugang mehr zu dem königlichen Schmuck hat und solche Handlungen ihnen lächerlich erscheinen. Zudem besteht die Möglichkeit, dass Meghans Schmuck nichts weiter als eine Kopie dessen ist, was Diana einst trug, was leicht durch den Vergleich der Bilder festgestellt werden kann.

Like this post? Please share to your friends: