­čś▒┬źDas Geheimnis, warum Michael Jackson und Lisa Marie Presley nie Kinder hatten, wird enth├╝llt!┬╗­čśž

Though their marriage had only lasted a brief time, did Michael Jackson and Lisa Marie Presley have children together?
The second husband of Lisa Marie Presley was Michael Jackson.

Ihre romantische Beziehung begann erst 1992, als sie sich auf einer Abendgesellschaft eines gemeinsamen Bekannten in Los Angeles trafen. Sie hatten sich urspr├╝nglich bei einer Veranstaltung in Las Vegas in den 1970er Jahren kennengelernt.

Danach heiratete Lisa Danny Keough, ihren ersten Ehemann. Sie wurden Freunde, begannen aber nicht sofort zu daten. Nachdem Presley Jackson w├Ąhrend der Untersuchung unterst├╝tzt hatte, fragte Jackson sie an einem Abend 1993 telefonisch, ob sie ihn heiraten wolle.

In einer schnellen Zeremonie von 15 Minuten tauschten Michael und Lisa Marie Presley in der Dominikanischen Republik ihre Gel├╝bde aus. Sie schickte sp├Ąter eine Erkl├Ąrung an die Medien, in der sie ihre Vereinigung bekannt gab. Michael und Lisa traten mehrmals gemeinsam in der ├ľffentlichkeit auf. Der bekannteste Vorfall ereignete sich live bei den Music Awards, als der S├Ąnger des Thrillers Presley k├╝sste.

Es gab Ger├╝chte, dass ihre bekannte Ehe sich verschlechterte und sie nicht genug Zeit miteinander verbrachten. Das Paar gab auch bekannt, dass sie bald eine Familie gr├╝nden wollten. Es gab jedoch Ger├╝chte, dass der Drogenmissbrauch von Jackson die Ursache f├╝r ihre Eheprobleme war.

Einen Monat nachdem Lisa Marie Presley im Dezember 1995 die Scheidung eingereicht hatte, trennten sich der S├Ąnger und Presley. Ihre Ehe endete offiziell im Jahr 1996. W├Ąhrend Lisa und Michael kinderlos waren, hatte Presley vier Kinder aus ihren fr├╝heren Ehen. Ihre Kinder waren Riley und Ben aus ihrer Ehe mit Danny Keough, Finley Aaron Love Lockwood aus ihrer Ehe mit Michael Lockwood und Harper Vivienne Ann aus ihrer Ehe mit Michael Lockwood.

Wussten Sie das? Teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren!

Like this post? Please share to your friends: