­čś«Nach der Trennung der Herrin-Schwestern im Jahr 2006, was ist aus den siamesischen Zwillingen geworden und wie leben sie jetzt? ­čś│

In Salt Lake City, Utah, erwarten Erin und Jake Herrin die Ankunft ihrer Zwillingsm├Ądchen. Am 26. Februar 2002 geboren, ├╝berraschten Kendra und Malaya alle, indem sie enth├╝llten, dass sie siamesische Zwillinge waren. Die M├Ądchen waren am Bauch verbunden und teilten wichtige Organe wie den Dickdarm, die Blase, die Leber, die Niere und zwei Beine.

Fasziniert von den Gesichtern ihrer ungeborenen M├Ądchen auf dem MRT-Bild entschied sich Erin trotz ├Ąrztlicher Empfehlung, die Schwangerschaft nicht abzubrechen.

Als die M├Ądchen vier Jahre alt wurden, vertiefte sich die Liebe von Erin und Jay zu ihren Kindern nur noch, was zu Gespr├Ąchen mit medizinischem Fachpersonal ├╝ber das Potenzial einer Trennung f├╝hrte. Die Operation versprach ein unabh├Ąngiges Leben, brachte aber auch ein hohes Ma├č an Gefahr mit sich.

Die Familie ├╝berlegte lange und intensiv, bevor sie beschloss, mit der Trennung fortzufahren, wobei Kendra die gemeinsame Niere behielt und Malaya f├╝r eine Transplantation vorgesehen war.

Nach einer erfolgreichen Operation begannen Kendra und Malaya einen schwierigen Genesungsprozess. Die Schwestern hielten trotz der statistisch geringen ├ťberlebenschance von 25 % f├╝r beide durch. Sie mussten das Gehen mit jeweils einem Bein neu erlernen und stellten sich den Hindernissen des Lebens entschlossen.

Aber als Malaya eine Nierentransplantation ben├Âtigte, traten Probleme auf. Ihre Mutter bot sich sofort als Spenderin an. Malaya ben├Âtigte sp├Ąter eine zweite Transplantation, diesmal von einem unbekannten Spender, trotz ihres anf├Ąnglichen Erfolgs.

Die jetzt zwanzig Jahre alten M├Ądchen danken ihren Eltern f├╝r deren Entscheidung.

Malaya f├╝hlt sich zur Grafikgestaltung hingezogen und verfolgt ihr Interesse am College, begeistert von der M├Âglichkeit, ihre Karriere zu w├Ąhlen.

Ihre Geschichte dient als Denkmal f├╝r ihren anhaltenden Antrieb und betont den Wert der Akzeptanz von Individualit├Ąt und der Verfolgung von Zielen.

Bitte teilen Sie gerne Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

Like this post? Please share to your friends: