„Ich bin eine nicht-binäre Person, die sich nicht sicher ist, ob sie ein Junge oder ein Mädchen sein soll: 😱Wie sieht Stings Tochter aus?“

Eliot Sumner, das nicht-binäre Kind des Sängers Sting, macht sich in der Kunstwelt einen Namen. Eliot ist das jüngste von Stings sechs Kindern und wurde in Pisa, Italien, geboren. Es ging nicht immer nur um Musik. Eliots Kindheitstraum war es, Koch zu werden. Aber als sie im zarten Alter von vier Jahren ihre erste Gitarre bekamen, fand die Musik sie. Ihre Liebe zur Musik wurde dadurch entfacht, und sie wurden zu einem Multiinstrumentalisten. Eliot, der bestrebt war, seine Persönlichkeit zu etablieren, beschloss, sein Debütalbum „The Constant“ im Alter von 19 Jahren unter dem Pseudonym I Blame Coco zu veröffentlichen. Mit dieser Aktion wollten sie aus dem Schatten ihres bekannten Vaters treten und ihren Wert beweisen.

Eliots Können zeigt sich in seiner Arbeit. Mit fünfzehn begann ich, Lieder zu komponieren, und „The Constant“ wurde von Kritikern gut aufgenommen. Dann kamen große Studioverträge und gemeinsame Projekte mit bekannten Musikern wie Robyn und Pete Doherty. Eliot zeigte ihre Vielseitigkeit und ihre Liebe zur elektronischen Musik, indem sie die Techno-Szene erforschte, während sie zwischen der Veröffentlichung neuer Songs unter dem Pseudonym DJ Vaal wechselte. Nach der Veröffentlichung des Albums „Information“ im Jahr 2016 begannen sie, ihren richtigen Namen, Eliot Sumner, zu verwenden. Eliot besteht darauf, für seine künstlerischen Leistungen Anerkennung zu erhalten, auch wenn sie den unvermeidlichen Schatten ihrer bekannten Eltern anerkennen.

Eliot hat außerhalb der Musik mit Schauspielerei experimentiert und ist in kleinen Rollen in Filmen wie „Stardust“ und „With You and Without You“ aufgetreten. Ihr neuestes Unterfangen ist eine Hauptrolle in der Fernsehserie „Ripley“, einer Adaption des berühmten Psychothrillers von Patricia Highsmith.

Zusätzlich ist Eliot offen über ihre sexuelle Vorliebe. Eliot, der sich 2015 als lesbisch geoutet hat, betont den Wert, sich selbst treu zu bleiben und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Obwohl Eliots frühere Beziehungen mit der Society-Lady Frankie Herbert und dem Model Lucy Von Alten einige öffentliche Aufmerksamkeit erregten, konzentrieren sie sich immer noch auf ihre künstlerischen Bestrebungen.

Eliot Sumner, das nicht-binäre Kind des Sängers Sting, macht sich in der Kunstwelt einen Namen. Eliot ist das jüngste von Stings sechs Kindern und wurde in Pisa, Italien, geboren. Es ging nicht immer nur um Musik. Eliots Kindheitstraum war es, Koch zu werden. Aber als sie im zarten Alter von vier Jahren ihre erste Gitarre bekamen, fand die Musik sie. Ihre Liebe zur Musik wurde dadurch entfacht, und sie wurden zu einem Multiinstrumentalisten. Eliot, der bestrebt war, seine Persönlichkeit zu etablieren, beschloss, sein Debütalbum „The Constant“ im Alter von 19 Jahren unter dem Pseudonym I Blame Coco zu veröffentlichen. Mit dieser Aktion wollten sie aus dem Schatten ihres bekannten Vaters treten und ihren Wert beweisen.

Eliots Können zeigt sich in seiner Arbeit. Mit fünfzehn begann ich, Lieder zu komponieren, und „The Constant“ wurde von Kritikern gut aufgenommen. Dann kamen große Studioverträge und gemeinsame Projekte mit bekannten Musikern wie Robyn und Pete Doherty. Eliot zeigte ihre Vielseitigkeit und ihre Liebe zur elektronischen Musik, indem sie die Techno-Szene erforschte, während sie zwischen der Veröffentlichung neuer Songs unter dem Pseudonym DJ Vaal wechselte. Nach der Veröffentlichung des Albums „Information“ im Jahr 2016 begannen sie, ihren richtigen Namen, Eliot Sumner, zu verwenden. Eliot besteht darauf, für seine künstlerischen Leistungen Anerkennung zu erhalten, auch wenn sie den unvermeidlichen Schatten ihrer bekannten Eltern anerkennen.

Eliot hat außerhalb der Musik mit Schauspielerei experimentiert und ist in kleinen Rollen in Filmen wie „Stardust“ und „With You and Without You“ aufgetreten. Ihr neuestes Unterfangen ist eine Hauptrolle in der Fernsehserie „Ripley“, einer Adaption des berühmten Psychothrillers von Patricia Highsmith.

Zusätzlich ist Eliot offen über ihre sexuelle Vorliebe. Eliot, der sich 2015 als lesbisch geoutet hat, betont den Wert, sich selbst treu zu bleiben und das Leben in vollen Zügen zu genießen. Obwohl Eliots frühere Beziehungen mit der Society-Lady Frankie Herbert und dem Model Lucy Von Alten einige öffentliche Aufmerksamkeit erregten, konzentrieren sie sich immer noch auf ihre künstlerischen Bestrebungen.

Die Geschichte von Eliot Sumner ist eine der kreativen Ausdruckskraft und Selbsterkenntnis. Sie sind faszinierende Persönlichkeiten in der Kunstwelt aufgrund ihres Engagements für die Musik und ihrer Tapferkeit, zu sich selbst zu stehen.

Bitte teilen Sie Ihre Meinung in den Kommentaren mit!

Like this post? Please share to your friends: