Dieser Junge entschied sich im Alter von 9 Jahren zum ersten Mal für einen Haarschnitt. So sieht er jetzt aus.

Reilly Stancombe aus England beschloss im Alter von 9 Jahren, sich zum ersten Mal die Haare schneiden zu lassen. Bis dahin hatte er es geschafft, sein Haar so lange wachsen zu lassen, dass jedes Mädchen neidisch sein würde. Das Haar erreichte eine Länge von einem halben Meter und sah zudem gesund und seidig aus.

Reillys Mutter Daisy Kenny gesteht, dass der Junge schon seit seiner Kindheit sehr lange Haare hatte. Als sie seine Schultern erreichten, sah er zum ersten Mal den Fußballspieler Gareth Bale. Der Mann ist bekannt für seine langen Haare, die er sorgfältig zu einem Dutt bindet. Er ist Reillys Motivation, seine Haare lang zu lassen.

Daisy hatte lange Zeit versucht, ihren Sohn davon zu überzeugen, sich die Haare schneiden zu lassen, aber er war absolut dagegen. Doch eines Tages entschied er sich endlich dazu, sie abzuschneiden. Im Friseursalon schnitten sie ihm die Haare sorgfältig ab, und er spendete seine langen Haare, um Perücken für krebskranke Kinder herzustellen.

Der Junge wurde in die TV-Sendung „Good Morning, Britain“ eingeladen, wo er gestand, dass seine Haare bereits zu lang geworden waren und er beschlossen hatte, das Angenehme mit dem Nützlichen zu verbinden – sich von unnötigen Sorgen wie der Haarpflege zu befreien und sie bedürftigen Kindern zu geben. Das Publikum war von der Großzügigkeit des Jungen beeindruckt.

Reilly mag seinen neuen Haarschnitt. Er war überrascht zu sehen, wie lang seine Haare waren. Die ganze Zeit dachte er, sie seien kürzer. Er bereut seine Entscheidung nicht.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: