Schickes Einzimmer: Eine Frau zeigt, was sie mit ihrer 39 m² großen „ubumoi“ Wohnung gemacht hat.

Die Hauptfigur unserer Geschichte ist ein junger Investor, der eine Einzimmerwohnung nicht zum persönlichen Wohnsitz, sondern zum Zweck eines weiteren profitablen Weiterverkaufs gekauft hat.

  

Die gekaufte Wohnung benötigte eine ernsthafte Renovierung, da das Interieur in schlechtem Zustand war.

  

Ein Designer wurde beauftragt, das veraltete Interieur in einen modernen, komfortablen und stilvollen Raum zu verwandeln.

   

Eingangsbereich

Die Farbpalette des gesamten Raumes wurde in hellen Tönen gestaltet. Der Boden ist mit hellem Laminat ausgelegt und die Wände sind mit weißer Farbe gestrichen. Die neue Eingangstür hat einen eingebauten Spiegel.

Auf der rechten Seite befindet sich eine offene schwarze Garderobe, unter der eine gepolsterte Bank mit einem Schuhfach bequem platziert ist. Zwischen der Küche und dem Hauptzimmer befindet sich ein geräumiger weißer Schrank mit eleganten schwarzen Griffen.

Die Küchengestaltung folgt dem allgemeinen Stil der Wohnung: dieselben Materialien für den Boden und die Wände. Links vom Eingang befindet sich ein maßgefertigtes Küchenmöbel mit einer ungewöhnlichen Form.

Rechts befindet sich ein geräumiger Schrank zur Aufbewahrung von Küchenutensilien und Lebensmitteln. Der untere Teil des Schranks ist rein weiß, während der obere Teil die Holztextur imitiert.

Die Küchenrückwand ist mit Spiegelpaneelen versehen, um den visuellen Effekt eines erweiterten Raums zu erzeugen. Auf der gegenüberliegenden Seite des Arbeitsbereichs befindet sich eine Esstischgruppe mit eleganter Beleuchtung.

Living room

Dieser Raum wurde in einen hellen und luftigen Bereich ohne Überschüsse bei Möbeln und Dekor verwandelt. Die Wände sind mit Tapeten vorbereitet zum Streichen dekoriert. Gegenüber dem Eingang befindet sich ein großer Kleiderschrank bis zur Decke. Daneben ist eine Ecke für die Arbeit organisiert.

  

Neben dem Fenster befindet sich ein Doppelbett in Beigetönen mit einem weichen Kopfteil. Die Wand am Kopfende ist mit dekorativen Paneelen verziert. Neben dem Fenster steht ein minimalistischer Schminktisch mit einem großen Spiegel.

 

Bathroom and toilet

Die Sanitärinstallation im Badezimmer blieb an ihrem Platz, nur gegenüber dem Waschbecken wurde ein Platz für die Installation einer Waschmaschine geschaffen, die später installiert wird.

Die Wände sind mit sandfarbenem Feinsteinzeug und wasserabweisender weißer Farbe versehen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: