„Wie sieht das Baby, das wegen seiner weißen Haare verspottet wurde, jetzt aus?“😍💙

Als Mutter Patricia Williams erfuhr, dass ihr Sohn Redd Albinismus hatte, war sie überrascht.

Bei ihm wurde okulokutaner Albinismus Typ 1 diagnostiziert, nachdem er mit blauen Augen und weißen Haaren geboren wurde. Als Redd zwei Monate alt war, wurden Patricia und ihr Mann Dale darauf aufmerksam.


Für eine formelle Diagnose suchten sie Optiker und Genetiker auf. Rockwell, ihr zweiter Sohn, wurde 2018 geboren und ist ebenfalls Albino. Bedauerlicherweise wurden mit Rockwells Bildern grausame Internet-Memes erstellt.


Redds Aussehen führte dazu, dass er in der Schule gehänselt wurde, aber seine Familie wurde zu Aktivisten für das Verständnis des Albinismus.

Beiden Söhnen geht es gut und sie führen trotz aller Hindernisse ein glückliches Leben.


Irgendwelche Kommentare?

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: