„Wie ein guter Wein“: Der 68-jährige Kevin Costner hat es geschafft, wunderschön zu altern (Foto)

Fans sind überzeugt, dass der Schauspieler noch besser aussieht als in seiner Jugend.

Kevin Costner gilt als eine der Säulen des modernen Hollywood-Kinos und wird von Millionen Frauen weltweit verehrt. Doch selbst er kann dem Lauf der Zeit nicht trotzen. Mit 68 Jahren ist Costner sichtlich gealtert, doch sein Charme fasziniert weiterhin das Publikum.

Kürzlich tauchte im Internet ein neues Foto des Schauspielers auf. Trotz der deutlichen Alterserscheinungen in seinem Gesicht sorgte das Foto für Aufsehen.

„Immer noch heiß“, „Sieht besser aus als vor 30 Jahren“, „Reift wie guter Wein“, „Immer noch unglaublich gutaussehend“, „Er sieht fantastisch aus“, „Kevin Costner ist zeitlos“ – äußerten die Leser.

Die Stoppeln im Gesicht ihres Idols störten die Fans nicht. Sie bemerkten kaum Altersflecken und tiefe Falten an den Augenrändern und waren fest davon überzeugt, dass er in Würde gealtert war.

Kevin Costners Filmkarriere begann in den 80er-Jahren, doch erst in den 90er-Jahren erlangte er Weltruhm, nachdem er an der Seite von Whitney Houston in dem Film „The Bodyguard“ mitwirkte. Seine Rolle als persönlicher Wachmann des Stars eroberte überall Herzen. Auch heute noch tritt der Künstler in Fernsehserien und Langfilmen auf.

Like this post? Please share to your friends: