Vom Playboy zum Großvater: Wie Frauenidol Richard Gere heute aussieht

In den 90er Jahren galt Richard Gere als eines der wichtigsten Sexsymbole Hollywoods. Er wurde sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Russland leidenschaftlich verehrt. Millionen von Frauen träumten davon, einen Mann zu haben, der so reaktionsschnell war wie Gere im Film „Pretty Woman“. Allerdings sind seit der Veröffentlichung des Bildes mehr als 30 Jahre vergangen.

Von Richard Gere, der einst ein Publikumsliebling war, ist heute nur noch sehr wenig übrig. Er ist gealtert und sein Gesicht weist Falten auf. In diesem 73-jährigen Mann ist das Hollywood-Sexsymbol der Vergangenheit kaum wiederzuerkennen.

Doch nachdem er mit Cindy Crawford verheiratet war und in Filmen spielte, porträtierte er nichts weniger als hübsche Charaktere. Dennoch versprüht der Künstler noch immer den gleichen Charme wie in seinen jungen Jahren.

Richard Gere selbst nähert sich dem Altern philosophisch.

Der Schauspieler gab einmal zu, dass er nie von seinen grauen Haaren besessen war. Er fühlte sich mit dieser Farbe wohl, also dachte Gere nicht einmal daran, sie zu färben.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: