Wie die Mitglieder der wunderschönen Band Abba jetzt aussehen und was sie seit ihrer Auflösung gemacht haben

In den 1970er Jahren gehörte Abba zu den beliebtesten Bands. Ihre Melodien dröhnten aus den Fenstern unzähliger Häuser.

Über diese Band wurde sogar ein Film produziert. Die Gruppe löste sich jedoch bald auf. Trotzdem wird ihre Musik bis heute geschätzt.

Was ist also aus den Mitgliedern der geliebten Gruppe geworden?

Die Brünette Annie war mit Benny verheiratet. Doch kurz nach der Auflösung der Gruppe endete auch ihre Ehe. Sie ging weiter und schloss zum zweiten Mal den Bund fürs Leben.

Leider hatte das Leben andere Pläne für sie. Ihr zweiter Ehemann und die Tochter, die sie mit ihm hatte, starben auf tragische Weise.

Annie lebt jetzt allein und Wohltätigkeitsarbeit ist der Hauptschwerpunkt ihres Lebens.

Die Blondine der Gruppe, Agnes, war ebenfalls mit ihrem Bandkollegen Björn verheiratet.

Ihre Verbindung war ebenfalls nur von kurzer Dauer, obwohl sie ihm während ihrer Ehe eine Tochter schenkte. Ihr zweiter Ehemann war Arzt.

Ihre Ehe dauerte vier Jahre. Während dieser Zeit gab sie Solokonzerte. Agnes wohnt jetzt in der Schweiz.

Sie ist 69 Jahre alt und ihre Hauptbeschäftigung besteht heutzutage darin, ihre Enkelkinder großzuziehen.

Auch nach der Auflösung der Band setzte Benny Anderson seine musikalische Reise fort. Er gründete ein Orchester und komponierte mehrere Melodien für Filme.

Er ist auch in die Produktion eingebunden. Derzeit ist er 72 Jahre alt. Aus seiner ersten Ehe hat er einen Sohn und eine Tochter.

Interessanterweise hat sich Bennys Sohn aus zweiter Ehe entschieden, in die Fußstapfen seines Vaters zu treten und ist ein renommierter Musiker geworden.

Das älteste Mitglied der Gruppe, Bern, ist mittlerweile 74 Jahre alt. All die Jahre lebte er mit seiner zweiten Frau zusammen, die Journalistin ist.

Er hat zwei schöne Töchter und wird als Musiker sehr geschätzt.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: