Es ist wie eine andere Person. John Goodman, 71, verlor 90 Pfund und veränderte sich bis zur Unkenntlichkeit

John Goodman, bekannt für seine Rollen in „The Big Lebowski“ und „King Ralph“, hat eine bemerkenswerte Veränderung durchgemacht, indem er fast 198 Pfund verloren hat.

Der Schauspieler hatte auf dem roten Teppich des 62. Monte-Carlo-Fernsehfestivals einen atemberaubenden Auftritt, erntete Lob von den Zuschauern und erhielt die Beschreibung „unglaublich“.

John begann seine Abnehmreise im Jahr 2007, als er fast 398 Pfund wog. Bemerkenswerterweise erreichte er diese Veränderungen ohne chirurgische Eingriffe. Zunächst verzichtete er vollständig auf Alkohol, was eine bedeutende Änderung seines Lebensstils bedeutete.

Bis 2016 hatte er 99 Pfund abgenommen. Zu diesem Zeitpunkt nahm er die Hilfe eines Personal Trainers in Anspruch und widmete sich intensiven Trainingseinheiten im Fitnessstudio. Goodman gab sich Mühe, trainierte sechs Tage die Woche und strebte danach, täglich bis zu 12.000 Schritte zu gehen. Er ernährte sich außerdem mediterran und konzentrierte sich dabei auf Fisch, Olivenöl, Gemüse, Nüsse und Obst als Hauptnahrungsmittel.

John Goodman debütierte 1978 als Theaterschauspieler in der Broadway-Produktion von „Ein Sommernachtstraum“. Seine Filmkarriere begann 1983 und er trat insbesondere in Filmen wie „Das Meer der Liebe“ an der Seite von Al Pacino und „Arachnophobia“ auf. mit Jeff Daniels. 1991 spielte er die Hauptrolle in der Komödie „King Ralph“ und hatte auch denkwürdige Auftritte in „The Big Lebowski“, „The Artist“ und „Argo“.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: