Teigen und Ledgend wurden fünf Monate nach der Geburt ihrer Tochter wieder Eltern und zeigten die Leihmutter

Das Promi-Paar, Model Chrissy Teigen und Sänger John Legend, verfolgt weiterhin seinen Traum, seine Familie mit mehreren Kindern zu vergrößern.

Erst vor fünf Monaten brachte Teigen ihr drittes Kind zur Welt, Tochter Estee Maxine Stevens. Doch am 28. Juni verkündete Legend freudig, dass er zum vierten Mal Vater geworden sei.

Auf seiner Instagram-Seite teilte der Musiker ein herzerwärmendes Foto von sich und seiner Frau, wie sie ihren neugeborenen Sohn wiegen. Die Legende betitelte das Bild mit den Worten: „Ren Alexander Stevens, unsere neue Liebe.“

Chrissy Teigen bestätigte die Nachricht und drückte Alexandra, der bemerkenswerten Leihmutter, die ihren Sohn zur Welt gebracht hat, ihre Dankbarkeit aus:

„Wir haben Alexandra kennengelernt, die unglaublichste, liebevollste und mitfühlendste Leihmutter, die wir uns je hätten vorstellen können. Von dem Moment an, als wir mit ihr sprachen, wusste ich, dass sie perfekt zu uns passt. Ich wollte, dass unsere Babys zusammen aufwachsen, zusammen zu Abend essen und ihren Schluckauf und ihre Tritte spüren, wenn ich meinen Kopf auf ihren Bauch lege. Ich wollte, dass sie so lange wie möglich Teil unseres Lebens sind. Leider führte unser erster Embryotransfer bei Alex nicht zu einer erfolgreichen Schwangerschaft. Ich werde mich immer daran erinnern, wie hart sie gekämpft hat, um sich auf den zweiten Transfer vorzubereiten. Als wir uns vorsichtig der sicheren Zone meiner eigenen Schwangerschaft näherten, stellten wir überglücklich fest, dass Alexandra einen kleinen Jungen in sich trug“, verriet Teigen.

Chrissy gab weiter bekannt, dass ihr vierter kleiner Junge am 19. Juni geboren wurde. Als rührende Hommage benannten sie seinen zweiten Vornamen nach seiner Leihmutter – Ren Alexander Stevens.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: