Einer Mutter von drei Kindern gelang es, in einem Jahr 121 Pfund abzunehmen. Wie sie jetzt aussieht

Viele Menschen möchten ihr überschüssiges Gewicht verlieren, geben aber auf, wenn es am wichtigsten ist. Unsere Heldin ist jedoch eine Ausnahme. Lernen Sie Kelly kennen, eine Mutter von drei Kindern aus Australien. Ein Bild von Kelly vor ihrer Abnehmreise.

Früher hatte sie mit Übergewicht zu kämpfen, was die Betreuung ihrer Kinder zu einer Herausforderung machte. Doch ihre Geschichte hat glücklicherweise ein Happy End. Innerhalb eines Jahres gelang es ihr, ohne chirurgische Eingriffe oder strenge Diäten über 121 Pfund abzunehmen. Die Lösung war viel einfacher. Langsam begann sie, ihre Ernährung umzustellen. Nach diesem transformativen Jahr begann sie fabelhaft auszusehen und erinnerte sich an ihre Vergangenheit als einen widerlichen Traum.

Als sie nach der Geburt ihres dritten Kindes auf die Waage stieg und die Zahl von 278 Pfund sah, war sie entsetzt. Sie hatte noch nie so viel gewogen. Sie wusste, dass sie eine drastische Änderung vornehmen musste, und das nicht nur aufgrund der Zahlen auf der Waage. Es wurde immer schwieriger, mit ihren drei Kindern Schritt zu halten. Sie wollte mit ihren Kindern aktiver und verspielter sein, aber ihr Gewicht hielt sie zurück.

Zu ihren Lieblingsspeisen gehörten, wie viele andere auch, Pommes Frites und Hühnchen, und es fiel ihr schwer, darauf zu verzichten. Ihre Strategie bestand darin, die Portionsgrößen zu reduzieren. Nachdem sie sich an diese Veränderung gewöhnt hatte, beschloss sie, auf kohlensäurehaltige Getränke zu verzichten und stattdessen Mineralwasser oder klares Wasser zu trinken.

Sie tauschte weißen Reis gegen braunen, aß nur hausgemachte Mahlzeiten und vermied Snacks in Cafés. Obwohl diese Veränderungen nur geringfügig waren, veränderten sie allmählich ihr Leben. Um zu verhindern, dass sie zu viel isst, lagerte sie ihre Lebensmittel in Behältern und machte es sich zur Gewohnheit. Bald verspürte sie kein Verlangen mehr nach übermäßigem oder ungesundem Essen. Ihr Frühstück bestand aus Haferflocken oder Rührei, und zum Mittag- und Abendessen aß sie einen leichten Salat mit Hühnchen oder Fisch, zum Abendessen gab es noch etwas Obst.

Alle Diäten versprechen schnelle Ergebnisse, doch in Wirklichkeit ist das nicht der Fall. Kellys Reise ist ein Beweis dafür. Schließlich begann sie, körperliche Bewegung in ihren Alltag zu integrieren. Interessanterweise begann sie, anstatt in ein Fitnessstudio oder einen Fitnessclub zu gehen, Pole Dance.

Es gelang ihr nicht nur, ihr Leben neu zu gestalten, sondern sie wurde auch zu einer Inspirationsquelle für andere. Jetzt ist es schwer, sie als die Frau zu identifizieren, die sie einmal war.

Was denken Sie über Kellys Reise und Entschlossenheit?

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: