Die Geschichte zweier unterschiedlicher, aber so freundlicher Schwestern. Wie sehen die berühmten Zwillinge heute aus?

Einer von einer Million – eine statistische Seltenheit. Ein wahres Wunder geschah in England innerhalb der Familie Elmer, als sie Zwillinge mit unterschiedlichen Farben zur Welt brachten. Lucy und Mary, wie die Mädchen genannt wurden, kamen vor 23 Jahren auf die Welt und wurden das vierte und fünfte Kind der Familie.

Als die Mutter ihre Töchter sah, war sie sprachlos. Sie hatte keine Ahnung, dass ein solcher Vorfall möglich war. Dennoch war es nicht zu leugnen, dass ihre Umarmung nun zwei auffallend unterschiedliche Kinder umfasste.

Ein hellhäutiges Mädchen mit leuchtenden Augen und ein dunkelhäutiges Mädchen mit braunen Augen. Es ist erwähnenswert, dass die Familie Elmer ein gemischtes Erbe verkörpert, wobei die Mutter dunkle Haut und der Vater helle Haut hat.

Dass diese Zwillinge so unverwechselbar auf die Welt kommen konnten, war für alle unvorstellbar. Doch die Wissenschaft erklärt dieses scheinbar anomale Phänomen leicht. Im Zeitalter der weit verbreiteten In-vitro-Fertilisation (IVF) sind Zwillinge mit unterschiedlichem Geschlecht, unterschiedlicher Augenfarbe und Hautfarbe kein Wunder mehr, sondern eine alltägliche Erscheinung.

Natürlich zeigten solche unterschiedlichen Zwillinge unterschiedliche Persönlichkeiten. Die rothaarige Lucy war schüchtern, während ihre Schwester Maria ein lebhaftes Energiebündel war.

Es ist wichtig klarzustellen, dass die anderen Kinder in der Familie gemischter Abstammung waren, aber nur Lucy mit ihren roten Haaren stach optisch hervor. Dies führte dazu, dass andere annahmen, sie sei adoptiert worden. Trotz der Erklärungen ihrer Eltern glaubten ihnen nur wenige.

Als Erwachsene besitzen Maria und Lucy jeweils ihre eigene, einzigartige Schönheit. Trotz ihrer Unterschiede bleiben sie Schwestern und freuen sich über die Anwesenheit des anderen.

In diesem Jahr feierten sie ihren 23. Geburtstag. Lucy, die rothaarige Zwillingsschwester, strahlt Kreativität aus und strebt danach, Designerin zu werden – eine Neigung, die sich bereits in ihrem Stil zeigt. Sie bleibt informell und behält nach wie vor ihre schüchterne Natur. Im Gegensatz dazu nimmt Maria eine glamourösere Persönlichkeit an und neigt zu einem ernsthaften Jurastudium.

Das sind Lucy und Maria – ein Paar bemerkenswert unterschiedlicher, aber unzertrennlicher Zwillinge. Obwohl sie weltweite Anerkennung erlangt haben, bleiben sie gewöhnliche Mädchen aus England.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: