„Rette zuerst meinen Bruder“: Teenager ertrank in der Flut in Australien und ließ die Retter zuerst seinen Bruder retten

Jordans Tapferkeit und Opferbereitschaft berührten die Herzen vieler

Die Bindung zwischen Geschwistern ist ein unschätzbares Geschenk Gottes, da sie ihre Kindheit und ihre Träume miteinander teilen. Wenn man Glück hat, kann man sowohl einen Bruder als auch eine Schwester haben, und die Bindung zwischen ihnen hält ein Leben lang.

Eine tragische Geschichte erzählt jedoch von der Liebe und Opferbereitschaft eines kleinen Jungen, der sein Leben verlor, um seinen Bruder zu retten. 2011 traf eine Flutwelle den australischen Bundesstaat Queensland und forderte mehrere Todesopfer. Donna Rice und ihre beiden Söhne Jordan und Blake wurden auf der Heimfahrt von den Sturzfluten erfasst. Sie konnten ihrem sinkenden Auto entkommen, aber das Wasser stieg weiter.

Als sie um Hilfe riefen, versuchte ein Passant, sie mit einem Seil zu retten. Als er versuchte, Jordan zu erreichen, der nicht schwimmen konnte und Angst vor Wasser hatte, bestand der Junge darauf: „Rette zuerst meinen Bruder.“

Blake wurde gerettet, aber leider wurden Donna und Jordan von den Wellen mitgerissen und ertranken. John Tyson, der Vater der Jungen, sprach über die Tragödie und lobte den Heldenmut seines Sohnes. „Ich kann mir nur vorstellen, was im Inneren vor sich ging, sein Leben zu geben, um seinen Bruder zu retten, obwohl er vor Wasser versteinert war“, sagte er. „Er ist unser kleiner Held.“

https://www.youtube.com/watch?v=TIRRPRw_Qeo

Jordans Tapferkeit und Opferbereitschaft berührten die Herzen vieler, und Jahre später erhielt sein Vater in seinem Namen eine Tapferkeitsauszeichnung. Ruhe in Frieden, Jordan und Donna. Du fehlst zutiefst.

Like this post? Please share to your friends: