Achtung, es ist heiß: Pamela Anderson ist zurück zu ihrem Malibu Lifeguard Image

Pamela Anderson wird nicht nur zu ihrem ikonischen Image zurückkehren können, sondern jeder von uns kann sich in die Lage des Rettungsschwimmers von Malibu versetzen. Die Schauspielerin wird zusammen mit dem Business Frankies Bikinis eine Bademodenlinie herausbringen, die ein sehr rotes Modell enthalten wird.

Übrigens wird einer der Original-Monokinis aus dem Set jetzt in einem Safe bei Pamela zu Hause aufbewahrt. Sie trägt es sogar gelegentlich zu Treffen mit ihren Freunden. „Die Badeanzüge aus der neuen Kollektion passen sicherlich besser, aber mir passt es immer noch“, sagt die 55-jährige Schauspielerin.

Nun, ob Sie es glauben oder nicht, der Unterschied zwischen diesen Fotos ist nach 30 Jahren fast nicht mehr wahrnehmbar! Pam weigerte sich übrigens trotz zahlreicher Angebote jahrelang, einen eigenen Badeanzug herauszugeben. Die Schauspielerin hatte einen triftigen Grund: Sie wollte ihr Image nicht weiter sexualisieren.

Alles hat sich geändert, seit ihre Memoiren und der Dokumentarfilm „Pamela: A Love Story“ veröffentlicht wurden und Anderson endlich das Gefühl hat, dass die Öffentlichkeit sie als Person sieht.

In letzter Zeit hat die Berühmtheit nicht aufgehört, sich über gute Nachrichten zu freuen: Sie erscheint zunehmend auf Hochglanz-Covern und gesellschaftlichen Veranstaltungen, und sie hat kürzlich einen Vertrag mit einer Modelagentur erhalten.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: