„Dieser Junge wird dich inspirieren.“ 10-jähriger Skateboarder ohne Beine, der das Unmögliche schafft

Vor einigen Jahren ereignete sich ein tragischer Vorfall, der die Aufmerksamkeit von Menschen auf der ganzen Welt auf sich zog. Eine Mutter ließ ihren sechs Monate alten Sohn Maksimka allein zu Hause, während sie spazieren ging. Ein Feuer brach aus und das Kind erlitt schwere Verbrennungen, die zur Amputation beider Beine führten. Infolgedessen verlor die Mutter ihre elterlichen Rechte und Maksimka wurde in ein Babyhaus geschickt. Im Alter von zwei Jahren wurde er von einer Familie aus St. Petersburg adoptiert, die begann, Spenden für seine künstlichen Gliedmaßen zu sammeln und schließlich rund 4,5 Millionen Rubel aufzubringen.

Als Maksimka aufwuchs, entwickelte er ein großes Interesse am Skateboarden. Seine Pflegemutter Inna Lallav erinnert sich, dass er ihm schon in jungen Jahren sein erstes Plastik-Skateboard gekauft hat.

Als er älter wurde, besuchte er Trainingseinheiten mit Pavel Mushkin, dem Präsidenten des städtischen Skateboardverbandes. Pavel machte Maksimka mit Skateboard-Legenden aus der ganzen Welt bekannt und inspirierte ihn, seiner Leidenschaft nachzugehen.

Vor zwei Jahren lernte Maksimka Nick Vuychich kennen, der für ihn zu einer großen Quelle der Unterstützung und Motivation wurde. Nick ermutigte Maksimka, an sich und seine Fähigkeiten zu glauben, und sagte ihm, dass er so schön ist, wie er ist. Dank seiner harten Arbeit und seines Engagements hat Maksimka im Skateboarding viel erreicht. Er hat an Wettbewerben teilgenommen, Preise gewonnen und Demonstrationsauftritte bei städtischen Veranstaltungen gegeben.

Maksimka träumt davon, eines Tages an den Olympischen Spielen teilzunehmen und Gold- oder Silbermedaillen zu gewinnen. Er trainiert jeden Tag und bereist mit seiner Familie die Welt, immer mit seinem Skateboard dabei. Er hat sogar die Aufmerksamkeit der Skateboard-Legende Tony Hawk auf sich gezogen, der auf seiner Social-Media-Seite ein Video von Maksimka mit der Überschrift „Neuer Lieblingsskater“ gepostet hat. Maksimka hat auch seine eigene Social-Media-Seite gestartet, auf der er Fotos und Videos seines Trainings und seiner Wettkämpfe mit über 44.000 Followern teilt.

Maksimkas Geschichte ist ein Beweis für die Belastbarkeit des menschlichen Geistes und die Kraft, seinen Leidenschaften nachzugehen. Trotz der Herausforderungen, mit denen er konfrontiert war, hat Maksimka Freude und Erfüllung im Skateboarden gefunden und andere dazu inspiriert, an sich selbst und ihre Fähigkeiten zu glauben.

Der Beitrag „Dieser Junge wird dich inspirieren.“ Der 10-jährige beinlose Skateboarder, der das Unmögliche tut, erschien zuerst auf Everythingfun.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: