„I Hate Aging!“: Was Sängerin Cher tun würde, um jung zu bleiben

Cher begann das Gespräch mit ihrer Mutter, die 94 Jahre alt ist, aber behauptet, 74 zu sein, genau wie die Sängerin: „Ich fand sie immer unglaublich schön, jetzt sehe ich sie als Großmutter.“ Meine Mama und ich haben immer noch viel Spaß zusammen. Aber sie wird älter, was mich beunruhigt.“

„Ich hasse das Altern“, gab Cher zu. – Soll ich damit sagen, dass ich es liebe? Auf keinen Fall, kein wie. Jede Frau, die ehrlich zu sich selbst ist, wird Ihnen sagen, dass es keinen Spaß macht. Als ich auf Tour war, haben wir zwei Auftritte am Tag gemacht und dann die ganze Nacht gefeiert… Du musst dich jetzt ausruhen, weil du am nächsten Tag wieder auftreten musst.

Über ihren Attentatsversuch

„Ich möchte nicht rausgehen“, fügt sie hinzu, „denn jeder hat jetzt eine Kamera in der Tasche – und die ist nicht sicher.“ Leute kommen auf dich zu und du bist dir nicht sicher, ob sie dich töten oder dich einfach nur fotografieren wollen.“\

In einem meiner Fälle drohte ein Mann, mich zu töten. Ich verließ eine Broadway-Show durch die Hintertür. Ich nahm an, dass der Mann mir die Hand schütteln wollte, also packte er sie und steckte sie hinter meinen Rücken. „Wenn du ein Geräusch machst, bringe ich dich um“, sagte er, als er mich die Straße entlang führte. Zwei Männer, die schließlich meine Freunde wurden, bemerkten, dass etwas nicht stimmte und begannen auf der Straße zu schreien, rannten auf mich zu und er schrie mich an.

Apropos plastische Chirurgie

Cher sprach bereits über den Druck, im Showbusiness jung zu sein. Sie ist jetzt eine wandelnde Werbetafel für plastische Chirurgie. „Glaubst du, es ist eine gute Sache? Für wen ist das? Manche Mädchen werden mit 18 operiert. Das war nie meine Absicht. Ich bin mir nicht sicher, warum sie große Lippen und einen Arsch wollen.“

Cher glaubt, dass eine Operation in ihrem Bereich von entscheidender Bedeutung ist: „Wenn Sie nicht gut in dem sind, was Sie tun, ist es den Leuten egal, wie Sie aussehen.“ „Ich habe mein ganzes Leben lang an meinem Körper gearbeitet, um ihn stark und widerstandsfähig zu halten“, sagt sie, aber ihre Stimme ist stärker als je zuvor. Nicht alle 20-jährigen Mädchen können das, was ich bin.“

Über den Bühnenabbruch

Chers erste Abschiedstournee begann 2002 und brachte ihr im Laufe von drei Jahren über 100 Millionen Dollar ein. Was motiviert sie, jetzt auf die Bühne zu gehen?

„Ich liebe es, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Ich liebe das Gefühl, das in diesem Moment in mir aufsteigt … Es ist riesig, man hat das Gefühl, man könnte den ganzen Raum füllen und sein ganzes Publikum in diesen Raum stecken. Ich bin sehr schüchtern, aber wenn ich auf die Bühne gehe, ändert sich alles“, sagte Cher. – Viele Stars sind sehr schüchtern, und ich bin es auch. Aber man muss das Publikum von der Bühne holen und ich weiß, wie das geht. Wenn Sie irgendwelche Schmerzen haben, werde ich Sie für anderthalb Stunden dafür sorgen, dass Sie es vergessen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: