Dieser 8-jährige Junge verpflichtete sich, sich selbst um seine kranke Mutter zu kümmern. Jetzt ist er 24 Jahre alt

Diese Geschichte wurde vor 15 Jahren in den Medien ausführlich behandelt. Vlad, ein typischer 8-jähriger Schuljunge, kümmerte sich alleine um den Haushalt und seine teilweise gelähmte Mutter.

Die Geschichte wurde von Menschen auf der ganzen Welt mit Erstaunen, Bewunderung und Überraschung über die Möglichkeit der Situation verfolgt.

Das Leben dieser Familie ist nicht einfach. Die Mutter des Jungen konnte das Trinken des Vaters ihres Sohnes nicht ertragen, also verließ sie ihn.

Als Vlad acht Jahre alt war, erlebte ihre Familie einen bedeutenden Wandel, als seine Mutter einen Schlaganfall erlitt und gelähmt wurde.

Sein Vater war zu diesem Zeitpunkt verstorben. Außerdem stellte sich ein junger Student dieser Herausforderung alleine.

Ein Waisenhaus war seine lebhafte Zukunft. Vlad hingegen verließ seine Mutter nicht und unterwarf sich nicht dem Schicksal. Trotz seines Alters begann er sein Bestes zu tun, um ihr bei der Genesung zu helfen.

Vlad hatte das Glück, dass ein Nachbar ihn in Obhut nahm und alle Probleme mit dem Sozialamt regelte; Der Junge musste sich jedoch alleine darum kümmern.

Als Vlad 16 Jahre alt wurde, begannen die Medien erneut, über ihn und seine Mutter zu diskutieren. Diese Geschichte ließ praktisch niemanden apathisch zurück, sogar die Behörden umarmten sich, um dem Kind zu helfen.

Seine Bemühungen, seine Mutter wiederzufinden, waren fruchtbar; sie begann wieder zu sprechen, wenn auch nicht so gut wie zuvor, was immer noch ein Fortschritt war.

Heute ist der Mann 24 Jahre alt, hat den Beruf des Schweißers erlernt und arbeitet in seiner alten Nachbarschaft.

Die Familie zog aus einem alten Holzhaus in eine Wohnung, die ihr von den örtlichen Behörden zur Verfügung gestellt wurde. Vlad gibt sich weiterhin große Mühe, um seiner Familie eine glänzende Zukunft zu sichern.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: