Das Kindermädchen aus dem Wald eilte zu Hilfe, als sie hörte, dass das Baby auf dem Balkon weinte.

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass Neugeborene nur einen Grund zum Weinen haben, und manchmal können sogar ihre Mütter sie nicht davon abhalten. Hannah Burton, eine Einwohnerin von Oregon, war die gleiche.

Sie versuchte ihr Bestes, um Charlie, den weinenden Säugling, zu beruhigen. Während Mama das Baby tröstete, als es auf dem Balkon lag, erschien plötzlich ein Gast, den Hannah am wenigsten erwartet hatte, direkt auf dem Balkon.

Ein wildes Reh lief aus den Büschen und ging direkt zu Hannah und Charlie und die Dame erkannte sofort die Erwartungen der Kreatur und versuchte ihm klar zu machen, dass alles in Ordnung war.

Sie hat sich auch gut benommen. als sie in Panik geriet und versuchte zu helfen. Hannah sagte der Hirschkuh, dass es ihr Baby sei, und sagte ihr, sie solle ihr nicht zu nahe kommen, weil sie es schon wegnehmen und wie ein Reh stillen wollte.

Hannah machte ein paar Bilder von diesem Spektakel und stellte sie online. Die Bilder haben viel Aufmerksamkeit erregt. Die damalige Nutzung ihres Telefons durch die junge Mutter hat jedoch viele Menschen beleidigt.

Aber Hannah postete dann ein paar Minuten später ein Bild von Charlie, der friedlich auf demselben Balkon schläft.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: