„Der Sohn hieß Carson.“ Der Schauspieler des Films „Kevin – Allein zu Hause“ Macaulay Culkin ist zum zweiten Mal Vater geworden

Brenda Song und Macaulay nannten den Jungen Carson. Das Paar hat bereits einen älteren Sohn: Der Junge wurde im April 2021 geboren. Der Schauspieler nannte sein erstes Kind Dakota zu Ehren seiner geliebten Schwester.

Nach durchschlagenden Erfolgen in der frühen Kindheit hatte es der Künstler schwer. 2008 starb seine Schwester Dakota, woraufhin Macaulay in Depressionen verfiel und vier Jahre später einen Selbstmordversuch unternahm. Culkin begann, Drogen und Alkohol zu konsumieren, um mit all den Schwierigkeiten fertig zu werden.


Die Beziehung zwischen Macaulay und Brenda wurde 2017 bekannt. Es war die Schauspielerin, die dem Darsteller der Rolle von Kevin McCallister half, mit seiner Sucht fertig zu werden und zu einem vollwertigen Lebensstil zurückzukehren.
Das Liebespaar zog seinen ersten Sohn ohne die Hilfe eines Kindermädchens auf. „Wir sind sehr praktische Menschen. Wir haben kein Kindermädchen, aber seit der Geburt unseres Sohnes lebt meine Mutter bei uns“, teilte Brenda in einem Interview mit.


Das Promi-Paar plant zu heiraten. Trotz der Geburt zweier Söhne sind die Liebenden noch keine offizielle Ehe eingegangen, haben aber wiederholt versichert, dass sie dies in Kürze auf jeden Fall tun werden.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: