Christina Applegate gab ihre schreckliche Diagnose bekannt

Die Schauspielerin pausiert ihre Schauspielkarriere wegen gesundheitlicher Probleme

Die talentierte Schauspielerin und „Friends“-Star Christina Applegate hatte einen beeindruckenden Auftritt auf dem roten Teppich im Fairmont Century Plaza in Century City, Kalifornien. Christina trug zu der Veranstaltung ein schwarzes Samtkleid im Smoking-Stil mit Satin-Revers und eine Schleppe.

Die Schauspielerin wurde von ihrer Tochter Sadie begleitet, die ihr Outfit mit ihrer Mutter abstimmte. Die junge Dame wirkte modisch und sehr attraktiv. Sie trug ein Hemd, einen langen Blazer und Jeans, dazu eine Zeitungsmütze und Lederstiefel von Dr. Martens.

Applegate benutzte zum Gehen einen Gehstock, auf dem der Name ihrer Tochter und ein Herz prangten. Die Schauspielerin hatte ihr einziges Kind in ihrer Romanze mit dem Musiker Martyn Lenoble. Sie haben 2013 geheiratet. Sadie hielt sanft die Hand ihrer Mutter, während sie auf dem roten Teppich für die Kameras posierte.

Die Schauspielerin wurde für ihre Rolle in der Comedy-Serie „Dead to Me“ nominiert. Sie spielt eine zynische Witwe namens Jen Harding.

Am selben Tag erklärte Christina, dass sie ihre Schauspielkarriere wegen einiger gesundheitlicher Probleme auf Eis legen würde. Im Jahr wurde bei der Schauspielerin Multiple Sklerose diagnostiziert. „Das ist wahrscheinlich mein letzter Preis als Schauspielerin, und diese Show bedeutet mir sehr viel. Im Moment kann ich mir nicht einmal vorstellen, um 5 Uhr morgens aufzuwachen. jeden Tag und verbrachte 12-14 Stunden am Set“, bemerkte Applegate.

Die Schauspielerin erwähnte auch, dass sie jetzt einen Voice-Over-Job macht, um etwas Geld zu verdienen und für ihre Tochter und ihre Familie zu sorgen.

Es war ein echter „Jeder Tag“ für Christina, als sie die Hauptrolle in der letzten Staffel des Projekts spielte, während sie gegen die Symptome der Multiplen Sklerose kämpfte.

Die Dreharbeiten mussten eine 5-monatige Pause einlegen, damit die Schauspielerin eine angemessene Behandlung erhalten konnte. Das Projekt startete im Januar 2022 und endete im Februar. Sie brauchte einen Rollstuhl und einen Gehstock, und jedes Mal, wenn sie aufstehen musste, wurde ihr geholfen. Während der Dreharbeiten musste die Schauspielerin oft Pausen einlegen, und das gesamte Team war erleichtert, als alles sicher abgeschlossen war.

Im Jahr 2008 wurde bei Applegate Brustkrebs diagnostiziert. Sie musste sich mehreren Operationen unterziehen, beide Brustdrüsen entfernen und schließlich Implantate bekommen. Im Jahr 2017 wurden ihr Eierstöcke und Eileiter entfernt, da eine Mutation des BRCA1-Gens den Eierstockkrebs verursacht haben könnte.

Im November wurde Christina Applegate mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: