Keine „alte Ehefrau“ mehr: Hugh Jackmans abgespeckte Ehefrau führte ihn in Paris spazieren

Trotz ihrer drei gemeinsamen Jahrzehnte hat Deborra-Lee Furness es geschafft, einem Ansturm von Spott und Verachtung zu widerstehen. Trotz ihrer Herausforderungen gilt ihre Ehe immer noch als eine der stärksten.

Die Liebesgeschichte zweier australischer Schauspieler begann 1995 während der Dreharbeiten zur Krimiserie „Correlli“. Hugh Jackman und Deborra-Lee Furness ließen sich nach einem einmaligen Treffen am Set nicht trennen und heirateten 1996. Die Entscheidung der zukünftigen „Wolverine“ ist nicht allgemein zugelassen. Warum sollte zum Beispiel ein 26-jähriger Mann die Dienste einer 39-jährigen Frau in Anspruch nehmen?

Dahinter stehen zwei Annahmen: Hugh machte auf Deborah aufmerksam, weil er als Kind, als seine Eltern sich scheiden ließen, lange Zeit von seiner Mutter getrennt war und nicht die Zuneigung fand, die er in der „erwachsenen Frau“ zu finden versuchte. . Vielleicht konnte sie dem Charme des jungen Jackman nicht widerstehen und beschloss, ihr Geschäft aufzugeben, um sich ganz der Produktion des aufstrebenden Schauspielers zu widmen.

Wie auch immer, Hugh und Deborra-Lee sind trotz ihrer verzerrten Perspektiven und zahlreichen Eheschwierigkeiten nach 26 Jahren immer noch verheiratet.

Heute ist Jackman ein erfolgreicher Schauspieler und ein Mann, während Furness seine Muse und der Hausmeister des Familienhauses ist. Die Frau hat jemanden, um den sie sich kümmern muss. Nach mehreren gescheiterten Versuchen, ihre leiblichen Kinder zur Welt zu bringen, entschied sich das Paar, Oscar Maximilian und Ava Eliot zu adoptieren. Trotz der Tatsache, dass die Kinder des australischen Schauspielers volljährig sind, wird ihnen eine zarte Mutterwohlfahrt zweifellos zugute kommen.

Aber auch Zeit allein miteinander zu verbringen, ist für das Paar von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund hat die kürzliche Reise von Hugh und Deborra nach Paris die Aufmerksamkeit der Paparazzi auf sich gezogen. Kameras nahmen das Paar auf, das das Cheval Blanc Hotel verließ.

Wir sollten gleich zugeben, dass wir die Frau des Schauspielers nicht erkannt haben. Die gleichen coolen blonden Haare, leichtes Make-up, eine passende Jacke und enge Leggings zeigten ihre Jugendlichkeit und… ein paar Pfunde verloren! Furness soll während einer Hormontherapie zugenommen haben, um schwanger zu werden, aber sie ist jetzt in der besten Form ihres Lebens.

Die 67-jährige Australierin scheint nun jünger zu sein als ihr 54-jähriger Ehepartner. Nachdem sie nachts in ein Auto gestiegen und in Richtung Paris gefahren waren, verschwand das Paar aus dem Blickfeld der Kameras.

Es scheint, dass das Hollywood-Paar endlich den Spitznamen „der gepflegte Hugh Jackman und seine verwöhnende Frau“ abgelegt hat. Deborra-Lee Furness ist fantastisch!

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: