Körper und Akt: Anne Hathaway sorgte auf dem roten Teppich in Berlin für Furore

Der Hollywood-Star war zur Premiere ihres Films „Come to Me, Baby“ bei den Berliner Filmfestspielen dabei. Die Schauspielerin, die in der romantischen Komödie Patricia Lauddem spielte, sah auf der Strecke des Berlinale-Palastes umwerfend aus.

Anne entschied sich für einen Look aus der Frühjahrskollektion 2023 von Valentino. Sie trug einen fleischfarbenen Bodysuit mit einem durchscheinenden Tupfenkleid mit Ledereinlagen und kleinen Schleifen.

Das provokative Ensemble betonte Hathaways geformten Körper. Sie ergänzte ihre Sexyness mit hohen schwarzen Abendhandschuhen aus Leder. Sie vervollständigte ihr Ensemble mit Schuhen mit scharfen Absätzen mit verspielten Bändern und einem skurrilen Cutaway an der Ferse. Die Künstlerin vervollständigte ihr komplett schwarzes, monotones Outfit mit weißgoldenen Ohrringen, die mit riesigen schillernden Steinen besetzt waren.

Die Schauspielerin trug einen zurückhaltenden Make-up-Look mit Pfeilen, einer zarten Rouge-Palette und korallenfarbenem Lippenstift. Ihr Haar war absichtlich willkürlich zusammengerafft, mit ein paar Strähnen, die ihr Gesicht umrahmten.

Fans der Musikerin strömten zu der Veranstaltung, um ihre Schönheit zu loben. „Du bist für mich immer noch dieselbe Prinzessin von Kindesbeinen an – wunderschön und schelmisch“, „Du bist wie guter Wein, mit dem Alter wirst du nur besser“, „Es ist so verführerisch und elegant zugleich, kein Tropfen Vulgarität , das ist schick und prächtig“, schrieb sie in den Kommentaren.

Hathaways Co-Stars in dem neuen Film sind Peter Dinklage und Marisa Tomei. Die Karriere des gebürtigen Brooklyners floriert. Letztes Jahr spielte sie in der Miniserie „It Didn’t Work“ mit, in der sie die Frau der Hauptfigur spielte, gespielt von Jared Leto; Die Schauspieler fungierten auch als ausführende Produzenten.

Hathaway trat auch in dem historischen Drama „Armageddon Time“ neben Anthony Hopkins und Jeremy Strong auf. Die Schauspielerin debütierte zusammen mit Tomazin McKenzie mit dem Film „Eileen“, der auf dem Bestseller-Roman von Ottessa Moshfegh basiert.

Der Oscar-Preisträger ist mit Adam Schulman, einem Schauspieler und Schmuckdesigner, verheiratet. Ihre Hochzeit fand ein Jahr nach ihrer Verlobung in dem abgelegenen Dorf Big Sur, Kalifornien, statt. Jonathan, das erste Kind des Paares, wurde im März 2016 geboren, und Jack, ihr zweites Kind, wurde im November 2019 geboren.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: