Zwei „kleine runde Gegenstände“ werden unter der Veranda eines Mannes versteckt gefunden, und er entdeckt, dass dort eine große Menge Geld liegt

Ein Ehepaar in New Jersey entdeckte bei der Renovierung seines Hauses beträchtliche Geldbeträge aus den 1940er Jahren. Annie und Manuel McCall beschlossen, einige Anpassungen vorzunehmen, nachdem sie das Haus vier Jahre zuvor gekauft hatten.

Das Ehepaar mietete auch einen kleinen Lader, um einige der Steine ​​vom Hof ​​an einen anderen Ort zu transportieren.

Der Einsatz wurde jedoch eingestellt, als der Hauseigentümer zwei kleine Gegenstände im Boden entdeckte.

Manuel sagte: „Ich nahm an, dass es etwas anderes war.“ Manuel entdeckte Bündel von Banknoten, die von einem Gummiband zusammengehalten wurden, als er in das Objekt hineinsah. Es wurde entdeckt, dass es sich um Dollars aus den 1940er Jahren handelte.

McCall teilte seiner Frau mit, dass er 2.000 US-Dollar oder ungefähr 22.000 US-Dollar im Jahr 2021 entdeckt habe.

Da die Entdeckung seine Neugier geweckt hatte, traf McCall die Entscheidung, mehr über seinen Geburtsort zu erfahren.

Es wurde festgestellt, dass der aktuelle Wohnsitz des Paares einst eine Herberge war.

Manuel ging davon aus, dass diese Summe den Gewinn eines Unternehmens darstellte.

Laut dem Mann wurden sie aus Sicherheitsgründen von jemandem versteckt gehalten. Wer hätte gedacht, dass etwas vor so langer Zeit gefunden werden könnte?

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: