Ist sie definitiv 54 Jahre alt? Die schönste „Baywatch“ zeigte ein Foto in Unterwäsche – davon kann man nicht wegsehen

Donna D’Errico, 27, ist nicht mehr die Playboy-Frau des Monats, aber sie wirkt sicher nicht älter. Die zweifache Mutter scheint wenig gealtert zu sein und bereitet sich darauf vor, an ihre Lieblingsstrände in Malibu zurückzukehren.

Die Schauspielerin und das Model veröffentlichten kürzlich ein ehrliches Selfie von sich in ihrer Unterwäsche in den sozialen Medien. Außerdem scheut sich Donna, obwohl sie 54 Jahre alt ist, nicht vor kontroversen Fotos. In dem Social-Media-Beitrag nimmt die Mutter zweier Kinder in schwarzer Spitzenunterwäsche eine ungewöhnliche Pose ein und scheint sich über ihre zeitlose Figur zu freuen.

Sie erhielt eine Welle des Hasses von Menschen, nachdem sie dieses Foto in den sozialen Medien gepostet hatte. Trotzdem hörte die Schauspielerin nicht auf, solche Inhalte zu teilen, und erklärte, warum.

Die Berühmtheit hat seit ihrer letzten Scheidung im Jahr 2007 keinen festen Begleiter gefunden. Jetzt, wo sie Single ist, postet sie Bilder, um die Bewunderung zu erlangen, die ihr im wirklichen Leben fehlt. „Es ist unglaublich, dass sich so viele Männer für dich interessieren“, sagt Donna offen, die vom anderen Geschlecht in den sozialen Medien unglaublich viel Lob und Aufmerksamkeit erhält.

Sie erhielt eine Welle des Hasses von Menschen, nachdem sie dieses Foto in den sozialen Medien gepostet hatte. Trotzdem hörte die Schauspielerin nicht auf, solche Inhalte zu teilen, und erklärte, warum.

Die Berühmtheit hat seit ihrer letzten Scheidung im Jahr 2007 keinen festen Begleiter gefunden. Jetzt, wo sie Single ist, postet sie Bilder, um die Bewunderung zu erlangen, die ihr im wirklichen Leben fehlt. „Es ist unglaublich, dass sich so viele Männer für dich interessieren“, sagt Donna offen, die vom anderen Geschlecht in den sozialen Medien unglaublich viel Lob und Aufmerksamkeit erhält.

Es versteht sich von selbst, dass Donna gerne in Dessous oder Badeanzügen posiert. Das Bild einer attraktiven Rettungsschwimmerin in einem knallroten Badeanzug verhalf dem Sexsymbol der Zielgeneration zu Popularität.

„Baywatch“ wurde sogar als meistgesehene Fernsehserie in das Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen, und die Schauspieler, die darin auftraten, wurden sofort zu Berühmtheiten.

Wenn wir uns die Fotos in den sozialen Medien ansehen, können wir mit Recht sagen, dass Donna sich seit der Show überhaupt nicht verändert hat. Trotz der Tatsache, dass sie ihren berühmten roten Bikini gegen ein Dessous-Set aus Spitze getauscht hat.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: