Bis er ein anderes Kätzchen fand, mit dem er den Rest seines Lebens verbringen konnte, verlangte die Katze allzeit Aufmerksamkeit

Zwei herumstreunende vier Wochen alte Katzen wurden von einer Frau kontaktiert. Die eine befand sich bei ihrer Geburt in einem kritischen Zustand, die andere klammerte sich ständig an ihren Bruder.

Nach Angaben der Mutter „schloss sie sich schnell der Seite ihres Geschwisters an, als ob sie fühlte, dass er Schmerzen hatte und Mitgefühl brauchte“, sobald sie entdeckt wurden.

Die Familie konnte die junge Katze trotz aller Bemühungen nicht retten, sodass die verbliebene Katze den Abend über allein gelassen wurde.

Das Kätzchen verbrachte anderthalb Monate bei seiner aufgezogenen Familie; Sie war gesund und eine klinische Studie zeigte, dass sie enthusiastisch und leidenschaftlich war.

„Sie hat eine großartige Verbindung zu uns und zu den Menschen im Allgemeinen aufgebaut“, sagte die Dame.

„Als wir sie mit anderen Kindern in den Ermutigungsraum brachten, zeigte sie ihre leidenschaftliche Seite und wurde trotz ihrer kleinen Statur ganz selbstverständlich zur Chefin des Raums“, so die Autorin.

Die Katze verließ nie den Schoß ihrer einladenden Mutter, obwohl sie es genoss, im Zimmer herumzuhüpfen. Sie krabbelte über meine Beine, während sie mit diesen winzigen Gabeln als Antriebsmittel spielte.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: