Du kannst deine Augen nicht von ihr abwenden! Naomi Campbell wurde mit ihrer kleinen Tochter bei einem Spaziergang erwischt

Fast ein Jahr lang hielt das Supermodel ihre Tochter vor der Öffentlichkeit verborgen. Die Ikone der 90er verrät weder ihren Namen noch die Identität ihres Vaters. Sie behauptet, gleichzeitig ihr eigenes Kind zu sein.

Die Schwangerschaft von Naomi Campbell wurde im Mai 2021 bekannt gegeben und schockierte alle. Die Catwalk-Sensation enthüllte ihren Schatz zum ersten Mal im Februar der Welt, als sie neben ihrer Tochter auf dem Cover der britischen Vogue erschien. Das Model zeigte das Gesicht des Mädchens jedoch nicht.

Nervigen Fotojournalisten gelang es jedoch, das Gesicht der Campbell-Erbin einzufangen. Naomi, 52, wurde mit ihrer 10 Monate alten Tochter in der Nähe des Fünf-Sterne-Hotels Eden Rock an der französischen Cote d’Azur fotografiert.

Das Model versuchte, ihr Gesicht mit einem Taschentuch zu bedecken, aber die Paparazzi fanden eine Gelegenheit, das Gesicht des Mädchens zu fotografieren.

Dass die Star-Erbin eine helle Hautfarbe hat, hat das Netz bereits erkannt. Das Mädchen scheint ihren hellhäutigen Vater geerbt zu haben, den das Model nicht öffentlich macht.

Es wird jedoch spekuliert, dass Naomis Baby von einer Leihmutter zur Welt gebracht wurde oder dass die Schauspielerin das Kind adoptiert hat. Es gibt auch Gerüchte über einen anonymen Samenspender.

Das Model behauptet, dass das Mädchen ihre leibliche Tochter ist, aber sie weigert sich, die Identität des Vaters des Mädchens preiszugeben. Insider sagen, Campbell habe einen Freund, den sie versteckt hält. Auf den Aufnahmen war auch ein attraktiver Fremder zu sehen. Ist das Campbells Auserwählter?

Übrigens wurde das Supermodel am 22. Mai in Cannes, wo die Filmfestspiele von Cannes stattfinden, 52 Jahre alt. Laut Quellen feierte die Berühmtheit ihren Geburtstag mit Festivalbesuchern und Kollegen. Unter ihnen waren Sarah Sampaio und Ricky Martin.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: