Der berühmte Sänger Keith Urban erfüllte einer jungen Dame mit einem Ständchen den letzten Wunsch

Der letzte Tag ihres Lebens wurde zum glücklichsten!

Die 25-jährige Marissa English erlebte vor ihrem Tod einen ihrer glücklichsten Momente. Die Frau wurde mit verschiedenen gesundheitlichen Problemen geboren: mit Wasser und Zysten im Gehirn.

Marissa war ein großer Fan des berühmten Country-Sängers Keith Urban. Sie hatte den Traum, mindestens einmal in ihrem kurzen Leben eines seiner Live-Konzerte zu besuchen. Obwohl Marissa wusste, dass es für sie unmöglich war, das Konzert zu besuchen, kaufte sie trotzdem eine Eintrittskarte. Sie hatte große Hoffnungen, dass sie mit einem Wunder nach Toledo, Ohio, zum Konzert ihrer Lieblingssängerin reisen könnte. Leider verschlechterte sich ihr Gesundheitszustand rapide und sie konnte das Konzert nicht besuchen.

Das arme Mädchen war untröstlich, als sie erkannte, dass dies ihre letzte Chance war, ihr Idol jemals zu sehen. Marissas Krankenschwestern konnten die Frau in dieser Verzweiflung nicht sehen, also schrieben sie einen rührenden Brief mit einer Bitte an die Sängerin.

Keith Urban entpuppte sich als Mann mit großem Herzen. Er verschob all seine Pläne für diesen Tag, nur um seinen größten Fan zu besuchen. Marissa war im Mercy Kids‘ Hospital und sie war sehr überrascht und schockiert, als sie ihren Lieblingskeith Urban auf ihre Station kommen sah.

Marissa behauptete, es sei der glücklichste Tag ihres Lebens gewesen.

Der Sänger spielte seinen Song „Blue Ain’t Your Color“ für Marissa und nannte sie seinen „besten Fan“.

Dieser Tag wurde sowohl für Marissa als auch für Keith zu einem wirklich bemerkenswerten!

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte teilen Sie mit Ihren Freunden:

 

 

 

 

 

 

 

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: