Susan Sarandon spielte elf Mal mit ihrer Tochter, aber niemand erkannte sie: Wie sieht die Erbin aus?

Im Frühjahr feiert sie ihren 38. Geburtstag.

Susan Sarandon ist eine der talentiertesten Schauspielerinnen Hollywoods. Sie hat mit vielen berühmten Regisseuren zusammengearbeitet. Es stellt sich heraus, dass sie mit ihrer Tochter Eva Amurri Martino in vielen Projekten mitspielte.

Eva begann im Alter von 7 Jahren in Filmen zu spielen, als sie in dem Film „Bob Roberts“ auftrat. Danach erschien sie oft auf den Bildschirmen. Sie spielte in Filmen wie „Californication“ und „Doctor House“ sowie in dem Drama „Das Leben vor ihren Augen“.

11 Mal wurde Eva zusammen mit ihrer Mutter gefilmt. Im Film „Banger Sisters“ traten sie als Mutter und Tochter auf und im Film „Dead Man Walking“ als dieselbe Heldin in verschiedenen Altersstufen.

Die Zuschauer erkennen Susans Tochter nicht immer, weil Eva eher ihrem Vater, dem italienischen Regisseur Franco Amurri, ähnelt.

Und die wenigsten wissen, dass Eva und Susan nicht nur im Film Mutter und Tochter sind, sondern auch in Wirklichkeit.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: