„Mit 10 sieht sie aus wie 20!“ Warum Beyoncés Tochter kritisiert wird

Am vergangenen Freitag, den 7. Januar, feierte die älteste Tochter von Beyoncé ihren ersten Geburtstag. Baby Blue Ivy ist 10 Jahre alt. Das Star-Geburtstagskind, bereits traditionell, wurde von ihrer Großmutter, der 68-jährigen Tina Knowles-Lawson, öffentlich beglückwünscht. Die Frau veröffentlichte ein gemeinsames Bild mit ihrer Enkelin, das allerdings statt Komplimente kritisiert wurde.

Warum wird der Blue-Ivy-Stil kritisiert?
Auf dem Foto posiert das Mädchen streng, was die User leicht schockiert. „Mit 10 sieht sie aus wie 20“, „Ein Beispiel dafür, wie man ein Kind nicht anzieht“ und „Sie berauben sie einfach ihrer Kindheit“, schreiben sie in den Kommentaren. Sogar Tina selbst stellt fest, dass sich Baby Blue bereits wie ein Erwachsener verhält. „Manchmal vergesse ich, dass sie so jung ist“, sagt die Großmutter des Geburtstagskindes in einem Glückwunsch-Post.


Viele glauben, dass Beyoncé ihre Tochter zu früh in die Erwachsenenwelt einweiht. Denken Sie daran, dass es dem Baby im Alter von 10 Jahren gelang, ein Hörbuch für Kinder zu sprechen, in fünf Videos mitzuspielen und für eines von ihnen einen Grammy-Musikpreis zu erhalten und auch ihre Modelinie auf den Markt zu bringen. Aber wir werden keine Sünde verbergen, all diese Verdienste gingen ihr nicht ohne die Hilfe einer angesehenen Mutter zu.

Baby Blue von Kindesbeinen an bekommt, wovon viele von uns nur träumen können. Star-Treffpunkte, ein Schrank voller Luxusklamotten, Milliarden auf einem persönlichen Konto und leuchtende Ausgänge auf dem roten Teppich auf Augenhöhe mit Erwachsenen. Unnötig zu erwähnen, dass sie einen persönlichen Stylisten und Koch sowie einen Sicherheitsdienst hat, der sie zu einer Schule begleitet, die 30.000 Dollar im Jahr wert ist.
Die Benutzer kamen zu dem Schluss, dass Kleidung, Make-up und Maniküre für Erwachsene nichts sind, was einem 10-jährigen Kind beigebracht werden sollte. „Kinder sollen Kinder bleiben“, heißt es in den Kommentaren. Viele glauben, dass der „erwachsene“ Lebensstil in einem so frühen Alter das Mädchen negativ beeinflussen kann. Ich möchte glauben, dass sie falsch liegen. Oft passiert aber genau das.

Was denkst du, macht Beyoncé das Richtige? Ist es zu früh für das kleine Blau, um erwachsen zu werden? Schreib in die Kommentare!

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: