Schmutzige Stiefel und ein riesiger Hut! Sarah Jessica-Parker kam in einem Outfit heraus, das alle schockierte

Sarah Jessica Parker sieht nur auf der Leinwand modisch aus, aber im wirklichen Leben kümmert sie sich überhaupt nicht um ihr Aussehen.
Die Schauspielerin hat ihre Vision von trendigen Bildern. Der Sex and the City-Star kann mit zwei Taschen auf einmal ausgehen oder in einem so farbenfrohen Bild, das total schrecklich aussieht.


Sarahs Stil wurde nicht nur von Fans, sondern auch von Modestylisten immer wieder kritisiert. Sie verurteilten sie wegen unpassender Farben, Stoffe und sogar Accessoires. Doch trotz alledem machte Parker sofort klar, dass es ihr egal ist, wie sie aussieht. Die Schauspielerin hat einen Stil geschaffen, in dem sie sich wohl und bequem fühlt.


Es stimmt, einige Ausgänge des Sterns sind einfach unmöglich zu ignorieren. Zum Beispiel einer der letzten, als Sarah einen schwarzen Parka, blaue Jeans mit Falten und … Wildlederstiefeletten mit Absätzen anprobierte. Außerdem nicht sehr sauber.


Als Accessoires fügte Sarah Jessica einen grauen Bommelhut, eine übergroße Sonnenbrille und eine schwarze Umhängetasche hinzu.
Alles auf diesem Bild würde gut aussehen, wenn da nicht die falschen Schuhe wären. Es passte überhaupt nicht zu dem leicht sportlichen Oberteil, wodurch das Ganze knallig wirkte.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: