„Er beendete seine Karriere für sie!“ So sieht Matt Leblancs Tochter jetzt aus

Matt hatte nicht vor, Schauspieler zu werden. Er wurde zufällig ins Kino gebracht, und die ersten Projekte brachten überhaupt kein Geld. Aber dann passierte Friends und Leblanc wurde zu einer Berühmtheit.

Die Serie endete am 6. Mai 2004 und ein Jahr zuvor heiratete der Schauspieler Melissa McKnight und wurde gleichzeitig Vater. Das Mädchen Marina Pearl Leblanc wurde geboren, die von Anfang an Papas Herz gestohlen hat.
„Ich erinnere mich genau an den Tag, an dem sie geboren wurde. Als ich sie sah, verliebte ich mich sofort und spürte, dass sich etwas in mir verändert hatte. Ich konnte es gar nicht glauben. In diesem Moment wurde mir klar, dass ich sie lieben würde, egal was passiert, selbst wenn sie mit meinem Auto einen Unfall hat “, sagte Leblanc.


Leider wurde die Freude an der Vaterschaft von der Krankheit des Mädchens überschattet: Im Alter von 8 Monaten bekam Marina Anfälle. Bald darauf wurde bei ihr eine fokale kortikale Dysplasie diagnostiziert, eine Gehirnerkrankung, die die neurologischen Funktionen beeinträchtigt. Um dem Baby nahe zu sein, begann Matt sich weniger zu verhalten.


Im Oktober 2006 ließ sich Leblanc von seiner Frau scheiden und zog sich komplett vom Fernsehen zurück: „Ich wollte keinen Spaß machen, im Leben ist viel passiert … Ich weiß nicht, ob meine Ehe zum Scheitern verurteilt war, weil wir eine tolle Zeit hatten Verhältnis. Vielleicht sind sie wegen der Krankheit meiner Tochter schlimmer geworden, vielleicht habe ich mich selbst verloren, weil ich mich zu sehr auf meine Arbeit konzentriert habe.“

„Ich habe viele Jahre kaum das Haus verlassen. Ich bin so müde. Ich wollte niemanden sehen oder irgendwelche Verpflichtungen haben, denen ich gefolgt bin. Die meisten Schauspieler rufen ihre Agenten an und fragen, ob es einen Job für sie gibt. Ich rief meinen an und sagte ihm, er solle meine Nummer für ein paar Jahre verlieren. Es war schwer. Ich habe fast den Verstand verloren“, gab Matt zu.


Glücklicherweise überwand Marina die Krankheit und wurde im Laufe der Jahre zu einem absolut gesunden Mädchen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: