Jessica Chastain in einem durchscheinenden Netzkleid zog bei den Golden Globes alle Blicke auf sich

Die übliche Verleihung der Golden Globe Awards fand am Abend des 11. Januar in Beverly Hills statt. Wir sind begeistert von der Promi-Kleidung, als die Veranstaltung schließlich ihr gewohntes Format auf dem roten Teppich wieder aufnahm. Jessica Chastain, 45, war eine der Berühmtheiten, die am Pressetisch das größte Interesse auf sich zog.

Wir freuen uns auf jeden neuen Auftritt der Schauspielerin, da sie uns immer wieder in Erstaunen versetzt. Jessica ist geschickt darin, die Grenzen zwischen Weiblichkeit, Anmut und offener Sinnlichkeit zu überbrücken. Sie kann sowohl im echten Leben als auch im Fernsehen auffallen. Chastain schockierte uns mit einem transparenten Kleid, nicht lange nachdem uns ihr kürzlicher Auftritt in einem graublauen Bustierkleid, das äußerst bescheiden wirkte, gefallen hatte.

Das „Spinnennetz“-Kleid von Oscar de la Renta trug Jessica bei ihrem Auftritt auf dem roten Teppich der Golden Globes. Jeder war sofort von der transparenten Kleidung angezogen, die üppig mit Strasssteinen in verschiedenen Größen verziert war.

Chastain hat es aufgegeben, viel Schmuck zu tragen und trägt jetzt nur noch wenige Ringe, nachdem er erkannt hat, dass das Kleid der Hauptakzent des Outfits ist. Sogar ein üppiger Schopf aus feuerrotem Haar wurde am liebsten zu einem ordentlichen Pferdeschwanz zurückgebunden. Jessica hatte ein unverschämtes Makeover, das die der Schauspielerin innewohnende Attraktivität betonte.

„Das schönste“, „Ich finde, ihr Kleid sieht dem von Salma Hayek sehr ähnlich“, „Wow, ich kann mich nicht erinnern, dass Jessica ein so freizügiges Kleid auf dem roten Teppich getragen hat“, „Ich mag das Outfit wirklich“, „denke ich das passt überhaupt nicht zu ihrer Figur“ – die Internetnutzer diskutieren über das Aussehen des Stars.

Like this post? Please share to your friends: