Der mutige Typ mit Down-Syndrom wurde zum Helden

Eine solche Heldentat konnte nicht unbemerkt bleiben!

Valerio Katoya wurde mit Down-Syndrom geboren.

Um seine körperliche Verfassung zu verbessern, begann der Junge im Alter von 3 Jahren mit dem Schwimmen. Valerio lernte nicht nur schwimmen, sondern wurde auch professioneller Schwimmer. Er hat sogar an den Olympischen Spielen teilgenommen!

Eines Tages gingen Valerio und seine Familie an den Strand in Latium, Italien, um Spaß zu haben.

Er war bei seinem Vater und seiner jüngeren Schwester. Plötzlich hörten sie jemanden um Hilfe schreien. Es stellte sich heraus, dass zwei kleine Mädchen im Alter von 10 und 14 Jahren im Wasser ertranken. Die Strömung hatte die Mädchen tiefer ins Wasser gezogen. Valerio und sein Vater zögerten nicht, ins Wasser zu springen, um die Kinder zu retten.

Als professioneller Schwimmer wusste Valerio, wie man einen Ertrinkenden richtig behandelt. Retter trafen ein, sobald Valerio und sein Vater die Mädchen aus dem Wasser geholt hatten.

Eine solche Heldentat konnte nicht unbemerkt bleiben!

Valerio erhielt später vom italienischen Sportminister eine Medaille für Mut und sportliche Fähigkeiten. Seine Eltern sind stolz auf ihren Sohn, und andere Menschen mit Behinderungen haben in dem Mann eine Quelle der Inspiration gefunden.

Er ist ein echter Held!

 

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Bitte teilen Sie mit Ihren Freunden:

 

 

 

 

 

 

 

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: