„Er eroberte viele Herzen.“ So sieht Alastor „Mad-Eye“ Moody aus „Harry Potter“ jetzt aus

Der Charakter Alastor Moody erschien erstmals in der Potter-Serie im vierten Teil. Seine Rolle wurde von Brendan Gleeson gespielt. Er ist jetzt 65 Jahre alt.


Er begann seine Karriere auf der Theaterbühne und arbeitete auch als Schullehrer. Der Schauspieler kam erst im Alter von 35 Jahren ins Kino. Sein erster hochkarätiger Film war „Braveheart“, und dann – „Artificial Intelligence“, „Mission: Impossible 2“ und andere. Insgesamt hat er mehr als 70 Werke zu seinem Kredit.


Gleasons Karriere würde viele Harry-Potter-Schauspieler beneiden. Nach dem Franchise spielte er in vielen Kultfilmen mit und schauspielert laut PeopleTalk auch heute noch.


Er ist seit 1982 verheiratet. Das Paar hat vier Söhne. Zwei von ihnen traten sogar in die Fußstapfen ihres Vaters und entschieden sich ebenfalls für die Schauspielerei.
Gleichzeitig sieht der Künstler im Leben ganz anders aus als in vielen seiner Filme. Mit seinem strahlenden Lächeln gewinnt er sicherlich Herzen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: