Die Beziehung von Jay Lo und Marc Anthony. Warum sich die Eltern der Zwillinge getrennt haben

Die freundschaftliche und romantische Beziehung zwischen dem amerikanischen Showstar Jennifer Lopez und dem lateinamerikanischen Salsa-Sänger Marc Anthony war viel länger als ihre offizielle Ehe dauerte. Sie wurden glückliche Eltern von Zwillingen, trennten sich aber dennoch und behaupteten, dies sei ihre endgültige Entscheidung.

Der Celebrity Channel hat die Chronologie der Beziehung zwischen J. Lo und Marc Anthony aussortiert.

Bekanntschaft

Jennifer und Mark trafen sich 1998 zum ersten Mal. Es geschah am 26. September während eines Konzerts im Madison Square Garden, wo beide auftraten. Im selben Jahr war Lopez in Paul Simons Broadway-Show The Capeman zu sehen, in der Anthony die Titelrolle spielte. Mark unterstützte Jennifer bei den Aufnahmen zu ihrem ersten Album. Für einige Zeit blieb die Beziehung freundschaftlich und erst dann begann sich Liebe in ihnen zu entwickeln. Anfangs mochten sie nur die Musik des anderen und schätzten ihre kreativen Talente sehr, ohne zu ahnen, dass sie bald Eltern von zwei Kindern werden würden.

Erste Trennung

Zwischen 2000 und 2002 gründeten sowohl Jay als auch Mark Familien mit völlig unterschiedlichen Menschen.

Lopez heiratete 2001 ihren Choreografen und Tänzer Chris Judd, reichte jedoch 2002 die Scheidung ein und führte unüberbrückbare Differenzen an. Zur gleichen Zeit fing sie an, mit ihrem Gigli-Co-Star Ben Affleck auszugehen. Ein Jahr später verlobten sie sich, aber die Hochzeit fand nie statt.

Anthony heiratete im Mai 2000 die ehemalige Miss Universe Dayanara Torres. Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor, Christian und Ryan, aber er platzte aus allen Nähten. Das Paar ließ sich scheiden, kam dann wieder zusammen und nahm seine ehelichen Verpflichtungen wieder auf. 2004 folgte die endgültige Pause.

Die Hochzeit von Jay und Anthony

Berühmte Vertreter des Showbusiness haben das Schicksal wieder zusammengebracht. Dann schrieb Lopez in ihrem Buch True Love aus dem Jahr 2014, dass sie sich damals sicher war, dass sie nur „zusammen sein sollten“.

Die Hochzeit fand am 5. Juni 2004 statt und die Zeremonie wurde unter großer Geheimhaltung abgehalten. Freunde wurden zu einer Party in Jennifers Haus in Beverly Hills eingeladen, landeten aber bei einer Hochzeitsfeier.

Im Februar 2005 trat das frisch verheiratete Paar vor die breite Öffentlichkeit. Während der 47. jährlichen Grammy-Verleihung führten sie gemeinsam das Lied „Escapemonos“ auf. Es folgten die gemeinsame Arbeit am Film „The Singer“ und eine grandiose Tournee.

Nachschub in der Familie

Im November 2007 gaben Jennifer und Anthony bekannt, dass sie ihr erstes Kind erwarten würden. Diese Nachricht wurde von den Fans während des letzten Termins der gemeinsamen Konzerttournee der berühmten Ehepartner in der American Airlines Arena in Miami gehört.

Im Februar 2008 wurden Sternzwillinge geboren – Tochter Emma und Sohn Maximilian. Eltern versuchten, ihre Kinder dazu zu bringen, sich in einen gesunden Lebensstil zu verlieben, sich an Wochentagen nicht von Gadgets mitreißen zu lassen, gerne zu lernen und sich immer daran zu erinnern, wie wichtig und wichtig für Mama und Papa sie sind.

Sternenhochzeit

Im Januar 2010 gab Jennifer Lopez ein Interview, in dem sie sagte, dass die Ehe mit Anthony zwar nicht einfach sei, aber alles in Ordnung sei und sie das Eheleben mag: „Zuallererst lieben wir uns, wir lieben uns sehr tief und bedeutungsvoll und nicht oberflächlich. Es gibt tiefen Respekt, Bewunderung und Liebe. Wir glauben aufrichtig, dass wir einander besser machen … Ich denke, so sollte es in einer Beziehung sein. Du solltest nicht mit jemandem zusammen sein, wenn der Partner dafür sorgt, dass du dich schlechter fühlst als du bist.“

Im November 2010 brachte das Paar bei Kohl eine Linie mit zwei exklusiven Lifestyle-Marken auf den Markt. Den Käufern wurden Kleidung und Accessoires für Frauen und Männer angeboten. Das gemeinsame Geschäft lief gut.

Zweiter Abschied

Für viele Fans des Star-Paares im Juli 2011 klang die Aussage von Lopez und Anthony wie ein Blitz aus heiterem Himmel, dass sie ihre Ehe auflösen würden: „Es war eine sehr schwierige Entscheidung. Wir sind in allen Fragen zu einem einvernehmlichen Abschluss gekommen. Dies ist eine schmerzhafte Zeit, und wir schätzen den Respekt für unsere Privatsphäre in Zeiten wie diesen.“

Mark wies die Gerüchte über seinen Verrat zurück, die nach der Erklärung auftauchten, und bat die Leute, nicht nach dem versteckten Grund für die Trennung zu suchen: „Nach der Scheidung werden wir viele, viele, viele Jahre im Leben des anderen sein, und ich Ich bin froh, dass unsere Freundschaft so stark ist …“.

Im Oktober 2011 begannen Lopez und Anthony erneut mit der Arbeit an gemeinsamen Projekten.

Erst im Juni 2014 wurde die offizielle Scheidung vollzogen und die ehemaligen Ehegatten erhielten das gemeinsame Sorgerecht für die Kinder. Als Grund für die Trennung nannte das ehemalige Liebespaar eine schwierige Zeit, in der sich viele problematische Sichtweisen offenbarten.

Anschließend sagte J. Lo, dass die Scheidung für sie nicht einfach war und sie ihrem ehemaligen Partner kaum verzieh. Sie wurde jedoch daran gehindert, die Flammen der Empörung, Enttäuschung und Wut zu entfachen, da sie wusste, dass Mark der Vater ihrer Kinder war und dies unverändert bleiben würde, sodass Möglichkeiten für Kompromisse gefunden werden sollten. Sie sagte auch, dass sie erkannt habe, dass sie lernen müsse, sich selbst zu lieben und sich wohl zu fühlen, allein zu sein.

Jetzt leiten Jennifer Lopez und Marc Anthony weiterhin gemeinsame Projekte und versuchen, freundschaftliche Beziehungen zum Wohle der Kinder aufrechtzuerhalten.

Glücklicherweise sind keine All-Star-Ehen zur Scheidung verurteilt. Zuvor haben wir über Paare gesprochen, die seit über 15 Jahren glücklich zusammen sind. Unter ihnen sind unsere Landsleute!

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: