„Träumte davon, Mutter zu werden.“ Seltene Fotos der schwangeren Marilyn Monroe

Marilyn Monroes enge Freundin Frieda Hull hat es geschafft, diese exklusiven Fotos jahrelang sicher aufzubewahren. Hull war stolz darauf, dass sie das Geheimnis der Filmschauspielerin für den Rest ihres Lebens bewahren konnte. Frida starb 2014.

Fotos von Marilyn wurden zusammen mit Frida Hulls Habseligkeiten versteigert.
Der neue Besitzer dieser Bilder war ein gewisser Tony Michael, der mit der ehemaligen Besitzerin der einzigartigen Rahmen, Frida, freundschaftlich verbunden war.

Aus den Lippen von Tony Hull erfuhr Michael, dass Monroe in diesen Bildern festgehalten wurde, als sie sich in einer interessanten Position befand.


Ein nachvollziehbarer Frauentraum, das Glück der Mutterschaft für Marilyn zu erleben, stellte sich als nicht realisierbar heraus. Die Schauspielerin hat ihr Baby verloren. Sie lebte ihren Schmerz ganz allein.
Laut Frida war der Vater des Kindes Yves Montand.


Zum Zeitpunkt der Dreharbeiten war die Schauspielerin 34 Jahre alt.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: