Kate Winslet sorgte bei einer Filmpremiere für Furore

Die 47-jährige britische Schauspielerin trat in die Öffentlichkeit. Kate Winslet wiederholte ihren ikonischen Look.

Die Schauspielerin zeigte der Welt das zweite Kapitel von James Camerons Kultklassiker „Avatar: The Path of Water“. Als Veranstaltungsort diente das Leicester Square Cinema in London.

Mit ihrer Outfitauswahl für den roten Teppich zeigte Kate Individualität. Badgley Mischkas überarbeitetes bodenlanges Kleid wurde von der Oscar-Preisträgerin getragen. Die Vorteile der Form der Schauspielerin wurden durch die enge Silhouette und die silberne Verzierung am Ausschnitt hervorgehoben.

Es ist bemerkenswert, dass Winslet den Look beim Toronto Film Festival 2015 der Öffentlichkeit vorstellte. Das Kleidungsstück enthielt auch beträchtliche scharlachrote Steine.

Silberne Ohrhänger wurden von der Filmdiva getragen. Kate kreierte eine hohe Frisur und ließ ein paar Locken in der Nähe ihres Gesichts. Die Schauspielerin verwendete minimales, ganz natürliches Make-up. Der „Titanic“-Filmstar posierte freiwillig für Fotografen. Winslet grinste kokett, während sie ihre Hände in die Hüften stemmte.

Das Image der Schauspielerin wurde von Fans gelobt. „Ist das Kleid das gleiche?“, „Herzlichen Glückwunsch! kam in einem Kleid von vor sieben Jahren!“ und „Kate ist schöner, wenn sie älter wird.“ Benutzer sagten, dass Kate in dem Kleid immer noch fantastisch aussieht.

Die 44-jährige Leadsängerin Zoe Saldana war eine weitere prominente Teilnehmerin der Filmpremiere (Zoe Saldana). Die Schauspielerin trat in High Heels und einem schwarzen Outfit aus durchscheinendem Stoff auf. Ihre dünnen Hüften wurden kaum von der Kleidung verdeckt. Ringe mit großen Steinen wurden von der Diva getragen. Saldana gab ihren widerspenstigen Locken etwas Struktur und betonte ihre schillernden Smokey Eyes mit ausdrucksstarkem Make-up.

Winslet sprach offen über Dreharbeiten mit ihrer 22-jährigen Tochter. In dem Drama „Ich bin Ruth“ porträtierten Mitglieder der Starfamilie prominente Charaktere. Kates Kind, behauptete sie, brauchte ihren Rat nicht und reagierte wütend auf Versuche, sie zu tadeln.

Es wurden einige interessante Informationen darüber entdeckt, wie der Film „Titanic“ gedreht wurde. Es stellte sich heraus, dass Leonardo DiCaprio nicht bereit war, den Forderungen des Regisseurs nachzukommen. Die Schauspielerin wollte unbedingt mehr über Kate erfahren.

Die Familie eines chronisch kranken schottischen Mädchens erhielt Hilfe von Winslet. Die Schauspielerin machte eine beträchtliche finanzielle Überweisung, damit die Mutter der Studentin die jährliche Stromrechnung bezahlen konnte.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: