„Du bist mein Herz!“ Ryan Reynolds berührende Massage für seine Frau und seine Töchter

Wenn es um die stärksten Allianzen geht, fallen mir zuerst Ryan Reynolds und Blake Lively ein. Sie sind seit 10 Jahren zusammen, aber sie lieben sich immer noch. Und die Hauptbestätigung ihrer starken Beziehung sind drei Töchter und ein weiteres Baby, das bald in ihrer Familie auftauchen wird.

Es überrascht nicht, dass Ryan seine Rede zur Preisverleihung Blake und ihren Kindern widmete. Der Schauspieler im Film „Red Notice“ sprach berührende Worte von der Bühne.


„Danke, Blake und meine drei Töchter. Wir bekommen bald unser viertes Kind. Blake und meine Mädels, ihr seid mein Herz. Ich mache Witze, wenn ich sage, dass meine Familie mich auslaugt. Du gibst mir so viel Kraft. Ich weiß nicht, womit ich das verdient habe“, sagte Reynolds.

Neben seiner Frau und seinen Töchtern bedankte sich der Schauspieler auch bei seiner Mutter und seinen Brüdern. „Dank meiner Mutter, drei Brüdern, von denen einer dort drüben sitzt, und natürlich meinem Vater, der uns vor ein paar Jahren verlassen hat. Wenn du wüsstest, wie er es lieben würde! Er wäre unglaublich beeindruckt! Wo auch immer er gerade ist, ich garantiere Ihnen, er schaut sich wahrscheinlich nicht die People’s Choice Awards an“, scherzte der Schauspieler.


Reynolds gab zu, dass es Menschen in seinem Leben gibt, denen er unendlich dankbar ist. Und das sind seine Kollegen. „Ohne euch würde ich jetzt nicht auf dieser Bühne stehen. Meine Karriere nimmt Fahrt auf, weil ich jeden Tag mit den besten Leuten der Welt zusammenarbeite. Diese Leute haben unglaubliche Fähigkeiten und ihre eigene Sichtweise, die sich natürlich von meiner unterscheidet. Ich bin so dankbar, dass dieses Unternehmen mich verändert hat. Ich bin froh, dass ich in dieser Phase meine Erfahrungen und meine Lebensgeschichten teilen kann. Denn nur indem ich es ihnen erzähle, sehe ich, wie sich unsere Welt zum Besseren verändert“, fügte Ryan hinzu.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: