Es gab fast keine Hoffnung, dass er überleben würde, aber durch freundliche Menschen wurde er einfach nicht wiederzuerkennen …

Die Geschichte über diesen Hund wird zweifellos alle Herzen berühren. Leider bekommen nicht alle Hunde das, was sie wirklich verdienen.

Jeden Tag sehen oder hören wir von streunenden Hunden, die sich selbst versorgen müssen, indem sie versuchen, entweder Nahrung im Müll zu finden oder sich auf freundliche Menschen zu verlassen.

Dieser Hund, dessen Geschichte wir erzählen werden, hat jedoch keinen solchen Luxus.

Eines Tages erhielt das BigLove Rescue Center einen Anruf, in dem eine Frau berichtete, dass ein Hund in ihrer Nachbarschaft herumstreune, der sich in einem sehr schlechten Zustand befinde.

Die Frau erwähnte auch, dass die Leute den armen Hund oft mit Steinen bewerfen, weil er sie gejagt hat.

Es war niemandem klar, wie lange er unter solchen Bedingungen gelebt hatte, aber die besorgte Frau versuchte, ihm irgendwie zu helfen, denn kein Tier verdient ein so grausames Leben.

Deshalb eilten die Freiwilligen, die von dem Hund hörten, schnell dorthin.

Es war jedoch nicht so einfach, ihn zu finden. Minuten wurden zu Stunden, aber der Hund war nirgends zu sehen.

Es gab noch nicht einmal Spuren und es war schon ziemlich spät. Also beschlossen sie, es am nächsten Tag noch einmal zu versuchen.

Am nächsten Morgen erhielten sie einen weiteren Anruf von der Frau, die ihnen mitteilte, dass der Hund auf ihrer Veranda sei.

Sie eilten schnell mit einer Kiste voller Essen und Wasser in die Nachbarschaft.

Dort angekommen, fanden sie den Hund in eine Decke gewickelt vor. Es war so berührend, als wäre es das erste Mal, dass er so viel Trost verspürte.

Sie standen vor etwas so herzzerreißendem, das sie sicherlich nie vergessen werden.

Der Hund war in einem so schlechten Zustand, dass er nicht einmal versuchte zu überleben.

Sie fingen an, ihn zu streicheln, als wollten sie sagen, dass alles gut werden würde.

Sie brachten den Hund zur notwendigen Untersuchung zum Tierarzt. Der arme Hund brauchte rund um die Uhr Pflege.

Durch die Unterbringung in einem Tierheim hatte er bereits die besten Chancen auf Rehabilitation.

Glücklicherweise kam nach kürzester Zeit ein nettes Paar, um ihn zu adoptieren.

Als er in sein neues Zuhause kam, fühlte er sich sehr wohl und verstand sich gut mit den anderen Hunden des Paares.

Endlich genoss er sein Leben und wird niemals die Grausamkeiten erleben müssen, die er durchgemacht hat.

Teilen Sie dies mit Ihrer Familie und Ihren Freunden.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: