Beliebtes 91-jähriges Model zeigte Fotos aus ihrer Jugend

Die 91-jährige Carmen Dell’Orefice ist trotz ihres Alters heute ein gefragtes und berühmtes Model.
Ihre ersten Erfahrungen als Model sammelte sie im Alter von 14 Jahren. Carmen nahm am Shooting für die Vogue teil. Dann eroberte sie die meisten Fotografen mit ihrer Schönheit.


Unsere Heldin wurde in eine Familie einer Ballerina und einer Geigerin hineingeboren. Sie lebten in Armut. Nach der Scheidung ihrer Eltern blieb das Mädchen bei ihrer Mutter. Mama wollte, dass ihre Tochter Ballerina wird und gab sie dem Ballett.


Das Mädchen wurde ständig von ihren Eltern kritisiert, weil sie eine strenge und sogar irgendwo unhöfliche Frau war, sie mochte das Aussehen ihrer Tochter ständig nicht. Carmen hielt sich für hässlich, weil sie die größte und dünnste unter ihren Altersgenossen war und bei Jungen überhaupt nicht beliebt war.


Aufgrund des großen Geldmangels konnte das Mädchen monatelang in einem Internat leben. Sie träumte davon, Ballerina zu werden, aber nachdem sie Rheuma hatte, wurde dies unmöglich.

Trotzdem hat Carmen viel erreicht, im Alter von 14 Jahren begann ihre Modelkarriere. 1947 war ihr Bild auf dem Cover der Vogue.
Das Model gab zu, dass ihr dieses Foto nicht gefiel, als sie ihr Mädchen fast weinen sah – die Frisur ließ sie wie einen Jungen aussehen.


Der Promi hatte eine schwierige Kindheit. Sie und ihre Mutter lebten ohne viele Annehmlichkeiten, es fehlte immer Geld. Sie mussten eine Nähmaschine verpfänden, um die Wohnung zu bezahlen. Um den Strom zu bezahlen, verbrachten sie den ganzen Monat damit Geld zu sammeln. Jetzt, mit einem solchen Erfahrungsschatz, weiß eine Frau wirklich, wie man Geld und Leben schätzt.


1963 beschloss das Model, ihre Karriere zu beenden, aber ihre Agentin lachte, als sie davon erfuhr, weil sie wusste, dass die Arbeit das Leben unserer Heldin ist.


1978 lernte Carmen Norman Parkinson kennen, der sie zurück in die Modewelt brachte. Das Model nahm das Angebot an, da ihre Tochter bereits erwachsen war und die Ehe zerbrach.


Meistens versuchen Frauen, altersbedingte Veränderungen in ihrem Aussehen zu verbergen. Allerdings wurde Carmen nicht jünger und färbte ihre Haare nicht – im Gegenteil, sie blondierte sie und machte den Silberton zu ihrem Highlight. 1987 war die Frau wieder sehr beliebt und gefragt.


Übrigens hat Carmen ein Buch geschrieben, in dem sie ihre Erfahrungen mit dem Titel „Being Beautiful: Secrets and Techniques I’ve Learned in 40 Years of Modeling“ teilt.


In der Tat, wenn Sie sich die Fotos dieser erstaunlichen Frau ansehen, verstehen Sie, dass die Jahre keine Macht über sie haben. Sie sieht gut aus. Jetzt, wie in ihrer Jugend, nimmt sie an Shows teil und spielte in Werbekampagnen mit. Carmen zerstörte das Klischee, dass das Alter von 30 Jahren für ein Model die „Grenze“ sei.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: