Kylie Jenner reagierte auf den Balenciaga-Skandal

Kylie Jenner wurde von Fans angegriffen. Dem 25-jährigen amerikanischen Model wird vorgeworfen, vom Balenciaga-Skandal abgelenkt zu haben.

Die jüngste Tochter Kris Jenner zeigte endlich ein Foto ihres 9 Monate alten Sohnes. Kylie hat süße Bilder mit Baby Webster veröffentlicht, der bereits selbstbewusst auf den Beinen ist.
Die meisten Fans waren von den zarten Aufnahmen begeistert. Einige fanden jedoch etwas falsch an Jenners Handlungen. Hasser bemerkten, dass das Foto mit dem Baby unmittelbar nach einer Welle von Negativität über Kim Kardashian im Zusammenhang mit dem Skandal mit Balenciaga erschien.

„Kris Jenner hat den Kindern gesagt, sie sollen süße Bilder posten, damit alle den Skandal mit Kim vergessen“, „Hat ihrem Sohn gezeigt, dass er ihre Schwester decken soll“, „Tolle Ablenkung, Kylie“, „Wir haben es satt, dass du die ganze Zeit schweigst . Sag wenigstens was“, empören sich User.
Jenner Jr. fand eine Antwort. Die Mutter zweier Kinder sagte, sie sei empört über die Behauptungen, die sie in ihrer Ansprache gelesen habe. „Warum sollte ich meinen Sohn zeigen, um Sie abzulenken? Ihr Leute seid seltsam. Wenn ich meine Kinder nicht zeige, magst du es nicht. Wenn ich Fotos von ihnen poste, findet man immer etwas zu meckern. Deshalb entscheide ich mich, meine Familie nicht zu zeigen“, antwortete Kylie.

Die Lieblingsmarke von Kim Kardashian ist seit der letzten Werbekampagne in einer großen Kontroverse. Das Foto zeigte Kinder, die von Spielzeug umgeben waren und BDSM-Bandagen trugen. Das Fotoshooting löste eine Reihe negativer Reaktionen aus, auch gegenüber Kim. Den Fans gefiel nicht, wie sie auf den Skandal reagierte.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

           

Related articles: