Eine Frau bittet einen älteren Nachbarn, sich um ihre Haustiere zu kümmern, während sie im Urlaub ist, und erhält dann einen Brief von ihm, den sie nie vergessen wird

Es ist immer schwierig, Ihre Haustiere während des Urlaubs zurückzulassen. Es ist jedoch nicht immer erlaubt, sie mitzubringen.

Wenn wir ausreichend Bescheid wissen, können wir sie in ein Tierhotel oder eine Tagesstätte bringen, damit sie mit anderen Tieren interagieren können. Sie können auch Ihre Verwandten, einen Freund oder einen Nachbarn bitten, sich um Ihre Haustiere zu kümmern, während Sie weg sind.

SnооCspokes8607 fragte ihren Nachbarn Robert, ob er sich 2 Wochen lang um ihre Haustiere kümmern könne. Sie hat zwei Deutsche Schäferhunde, Smоkeу und Jеnnifer, sowie eine Katze namens Oreo.

Sie ging und kehrte zwei Wochen später zurück, um ihre Haustiere von Roberts Platz zu holen. Einige Tage später erhielt sie diesen Brief von Robert, und es war einer der schönsten Briefe, die wir je gelesen haben. „Guten Tag“, begann dеr Brief.

„Dieser Brief bezieht sich auf Ihre zweiwöchige Reise und darauf, wie Sie mir erlaubt haben, Smokеу, Oreo und Jennifer zu babysitten. Ich möchte einfach meine Dankbarkeit ausdrücken.“ Hier ist, was in dem Brief geschrieben stand. In dem Brief bezeichnete sich Robert als ein alter Herr, der nicht mehr auf seine „neuen Knie“ geht.

Sein Vater, mit dem er ein Haus teilte, wurde auf dem Höhepunkt der Epidemie mit Stadium für Darmkrebs diagnostiziert und ist seitdem verstorben. Er hatte keine Frau, Kinder oder andere Familienmitglieder, bei denen er wohnen konnte.

Er war allein in seinem Haus, und er könnte im Schlaf sterben, ohne dass es jemand weiß. „Jeden Tag sitze ich einfach nur herum und denke darüber nach, was ich für diesen Planeten getan habe“, fuhr er fort. „Bis Smоkeу, Oreo und Jеnnifer kamen.“ Und diese drei Dinge erweckten ihn wieder zum Leben. „Sie haben mir die Impulse gegeben, mein Leben zu beginnen.“

Ich fing an, früh morgens aufzustehen. Zum allerersten Mal seit vielen Jahren fing ich an, mit Ihren Hunden im Freien spazieren zu gehen. „Sie würden bellen oder gegen mein Bein reiben und mich alle 10 Minuten zum Kichern bringen, wenn ich für eine Sekunde traurig wäre“, sagte er. „Ich brachte sie in den Park, was der Höhepunkt ihres Besuchs war.“ Es war die längste Zeit, die ich seit langer Zeit im Freien verbracht hatte.

Es brachte nicht nur die Kameradschaft zurück; Ich traf auch neue Personen, begann zu kommunizieren und wurde mit einigen anderen befreundet. Ich war überglücklich, wieder mit Freunden sprechen zu können, mich mit Menschen zu beschäftigen und mich wie ein Mitglied der menschlichen Rasse zu fühlen. „Er hat seitdem angekündigt, dass er zwei Haustiere erworben hat.

Sie haben täglich Spaziergänge in den Park gemacht, um mit den Freunden zu plaudern, die er dort getroffen hat, während er mit Smokеу, Oreo und Jennifer zusammen war. Die Reddit-Gemeinschaft freute sich über den Artikel und trug ihre eigenen Geschichten dazu bei, wie diese tollen Freunde ihre Tage besser gemacht haben.

Als sie ihre Familie besuchten, gab es Geschichten über ihre Haustiere, die jeden Tag im Heim beglückten. Es gab Fälle von Heimangestellten, die ihre Katzen oder Hunde mitbrachten und sie bei einigen der Bewohner ließen.

Ich bin vor zwei Wochen in den Urlaub gefahren und habe meine Katzen bei einem Nachbarn gelassen. Ich erhielt diesen Brief von ihm per Post, kurz nachdem ich nach Hause zurückgekehrt war, und er brachte mich sowohl zum Grinsen als auch zum Weinen.

Ich möchte es hier mit Ihnen teilen. Haben Sie eine Geschichte darüber, wie Hunde und Katzen Ihr Leben oder das Leben von jemand anderem verbessert haben? Bitte teilen Sie dies mit Ihren Verwandten und Freunden.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: