Die herzlichen Kommentare der Schüler überzeugten Menschen erfolgreich, Tiere aus Tierheimen zu adoptieren.

Um die Leser davon zu überzeugen, sie zu übernehmen, bemühten sich die Schüler, aus der Perspektive eines Tierheims zu schreiben. Sie haben ganz alleine süße Geschichten und Tierillustrationen geschaffen.

Als Jugendlicher habe ich mich mit so vielen Tieren wie möglich umgeben, sagte er. Ich kann mich erinnern, als ich 3 Jahre alt war und mit einem Kaninchen gespielt habe. Sie haben es mir zu Ehren benannt. Als ich jünger war, war ich stolz darauf, viele Haustiere besessen zu haben.

Die Lehrerin überlegt: „Ich musste viele Tiere erhalten und versuchte mein Bestes, um meine Eltern davon zu überzeugen, dass ich eine Katze kuscheln durfte, die in der Einfahrt eines Nachbarn geboren wurde.“ Sie testete die Idee, indem sie einen Hund aus einem Tierheim in den Unterricht brachte.

Den Kindern gefiel es, sie verstanden, wie das sichere Haus funktionierte, und waren begierig darauf, die fiktiven Verantwortlichkeiten zu erfüllen. Als Lehrer erzähle ich meinen Schülern regelmäßig Geschichten über meine Hunde.

Wenn ich Kindern Modifikatoren beibringe, zeige ich normalerweise ein Foto von einem meiner Tiere und lasse sie Beschreibungen dazu schreiben.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: