Hund, der aus einem Metallkäfig gerettet wurde, kann nicht glauben, dass er ein Bett hat

Lernen Sie Freddie kennen – einen Hund, der seit fast 10 Jahren in einem Metallkäfig gehalten wird. Der arme Kerl wuchs ohne Familie auf, ohne Liebe und Zuneigung. Sein Besitzer hielt ihn in einem Käfig, um ihn zu züchten und wurde ihn los, sobald er merkte, dass der Hund zu alt war, um gezüchtet zu werden.

Glücklicherweise wurden Freddie und viele andere Hunde aus dieser grausamen Umgebung gerettet. Die Sache ist die, dass Hunde, die so lange in Käfigen gehalten werden, am ehesten an körperlichen und psychischen Krankheiten leiden. Und sie brauchen eine lange Rehabilitation, um wieder auf Kurs zu kommen.

Die Retterin erwähnte, dass ihr schnell klar wurde, dass der Hund keine minimalen Notwendigkeiten hatte. Als sie ihm ein Bett gab, sah der Hund es nur an und wusste nicht, was er tun sollte.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: