Ein freundlicher Fremder hat eine Kiste voller Welpen gefunden

An einem eisigen Regentag stieß ein Fremder auf ein Paket und war überrascht, als er drinnen war. Kleine Welpen versteckten sich vor Regen und Kälte und lagen eng beieinander, um sich gegenseitig warm zu halten. Er rief einen Beamten an, der fast sofort zur Rettung kam.

„Als ich sie sah, froren sie“, sagte der Beamte. Ein Mitarbeiter brachte die Welpen nach Hause, um sie die ganze Nacht über warm zu halten.

Sie hätten die kritischen Wetterbedingungen nicht überlebt, wenn sie nicht von einem freundlichen Fremden gefunden worden wären. Aber obwohl sie froren, als der Mann sie fand, erholten sie sich sehr schnell. Die Welpen haben sich vollständig erholt und befinden sich jetzt auf einer Pflegestelle.

Es besteht immer noch das Risiko, dass das Einfrieren einige negative Folgen haben könnte. Sie sind jedoch noch nicht bereit, angenommen zu werden. Wenn sie etwas früher gefunden worden wären, wären sie jetzt vollkommen in Ordnung gewesen.

Bald werden sie zur Adoption freigegeben und die Retter hoffen, dass sie ein ewiges Zuhause für die Babys finden können.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: