Dieser gelähmte Dobermann-Hund hat gelernt, wieder zu laufen, und hat nie eine Antwort gegeben

Kenny, ein querschnittsgelähmter Dobermann, der alle Erwartungen übertraf, seine Lauf- und Lauffähigkeit wiederzuerlangen. Nachdem ein Mitarbeiter eines Zwingers im April 2013 versehentlich ein Metallgitter auf Kennys Hals fallen ließ,

er war in der Lage, seine Vorderbeine zu bewegen. Die Experten rieten Evanasia, da sie glaubten, dass das Tier nie wieder normal laufen könne.

Als das Ereignis, das seine Lähmung aufhob, passierte, war der verkrüppelte Dobermann-Hund, der ungefähr 10 Jahre alt war, bei Doberman Rescene in Los Angeles.

Da der Besitzer des Tierheims ratlos war, was er tun sollte, brachte er den Hund zu Leslie McMahon, dem Schöpfer von Two Hands Foon Paws, einer Einrichtung für die Physiotherapie von Hunden.

Die Hendedon Post zitierte Leslie mit den Worten:“ ”

Leslie McMahon bemerkte, dass es „extrem schwierig“ sei, Kenny dabei zu helfen, seine Gliedmaßen zu ihrer Starrheit zu bewegen. Sie und ihre Gruppe machten jedoch keine Pause; Stattdessen gaben sie sich alle Mühe, dem Hund zu helfen.

„Wir haben einen sehr langen Monat lang extrem hart gearbeitet, um seine Muskeln aufrechtzuerhalten, ihn in den Pool zu stecken, Massagen und Laser durchzuführen, zu Fuß zu gehen und zu helfen“, sagte er.

Bis es klar wurde, dass Kenny eines Tages nicht mehr in der Lage war, zu warten.

Er glaubte tatsächlich, dass wir ihn deswegen verlieren würden, was sein Leben in Gefahr brachte.

Bսt aftеr lеarnіng abоսt thе dоg’s plіght, Annіе Hart, thе fоսndеr оf thе Bіll Fоսndatіоn, an anіmal rеscսе оrganіzatіоn іn Lоs Angеlеs, tоld hеr stоrу tо thе frіеnds and sսppоrtеrs оf thе оrganіzatіоn оn sоcіal mеdіa.

Annie teilte der Hendington Post mit, dass sie an einem Tag eine erstaunliche Spende in Höhe von 6.000 Dollar für Kennys Fall erhalten habe. Kenny könnte daher eine Untersuchung haben, gefolgt von einer MRI mit dem Geld.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: