Hund adoptiert Löwenbabys, nachdem sie von ihrer Mutter abgelehnt wurden

Wildtiere sollen in ihrem natürlichen Lebensraum bleiben. Sie in Gefangenschaft zu halten, ist einfach falsch. Es führt dazu, dass sie große Veränderungen durchmachen, einer von ihnen verliert einen mütterlichen Instinkt. Die Sache ist, dass selbst nach der Rettung die Instinkte nicht zurückkommen.

Sirona ist eine Löwin in einem Park in Russland. Alle Mitarbeiter waren so aufgeregt, sie bei der Geburt ihres Kindes zu sehen, da es selten vorkommt, dass ein großes Tier wie sie in einem Park gebiert. Doch nach der Geburt ging es bergab.

Für Löwenbabys ist es sehr wichtig, nach der Geburt Liebe von ihren Müttern zu bekommen. Doch in diesem Fall hat unsere Löwin ihr Junges verstoßen und schien nicht einmal in seiner Gegenwart sein zu wollen.

Glücklicherweise geschah etwas Überraschendes. Ein Hund, der nicht als wildlebend gilt, kümmerte sich um das Baby. Der Deutsche Schäferhund adoptierte die Babys und behandelte sie wie ihre eigenen.

Like this post? Please share to your friends:

Videos from internet

Related articles: